Reiten: Turnier der Sieger
Brinkops Nachfolger gesucht

Münster -

Werne-Lenklar, Herford, Balve und Südlohn-Oeding – das waren die vier Etappen, auf denen es sich zu behaupten galt. Vier Möglichkeiten für die Qualifikation zum Finale des Junioren-Förderpreises, das einmal mehr beim Turnier der Sieger ausgetragen wird.

Dienstag, 30.07.2019, 11:42 Uhr aktualisiert: 30.07.2019, 13:14 Uhr
Reiten: Turnier der Sieger: Brinkops Nachfolger gesucht
Junioren-Förderpreis der Provinzial Versicherung: Kendra Claricia Brinkop auf "Casper" Foto: Peter Leßmann

16 Paare haben ihr Ticket gelöst – jeweils die drei bestplatzierten Reiter der vier Etappen sowie vier weitere über die Gesamtwertung – und bewerben sich um die Nachfolge von Kendra Claricia Brinkop , die mit Casper 2018 die Springserie für U-25-Reiter gewonnen hatte.

Zum Kreis der Siegkandidaten im mit 5000 Euro dotierten Finale gehört sicher auch Philipp Schulze Topphoff (RV Roxel), der sich jüngst zum U-21-Europameister kürte. Nachdem im Vorjahr seine Schwester Marie mit Alphajet Sechste geworden war, vertritt nun der jüngere Bruder die in Havixbeck beheimatete Familie.

Jüngste Teilnehmerin ist Luzie Jüttner (Jahrgang 2003), die zuletzt mit einem Sieg in einer schweren Prüfung in Greven auf sich aufmerksam machte und in der vergangenen Woche von Bundestrainer Peter Teeuwen für die Pony-EM in Strzegom (Polen) nominiert wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6815592?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F973844%2F1032587%2F
So stellt sich die SPD den neuen Hafen-Markt vor
Die Baustelle am Hafencenter liegt still. Nach Vorschlägen der SPD könnte dort anstelle eines großen Supermarktes eine Markthalle entstehen, ohne dass die bereits fertigen Rohbauten abgerissen werden.
Nachrichten-Ticker