Squash: Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaften
DM-Triumph: Triple für die Igelbrinks

Lengerich -

„Ich bin um zehn Jahre gealtert“, stöhnte Volker Igelbrink, Vorsitzender des Squashclubs Hasbergen und Vater von drei Deutschen Meistern, noch zwei Tage nach den Finalspielen im Sportwerk Hamburg.

Dienstag, 17.04.2018, 19:04 Uhr

Strahlende Gesichter (von links): Dennis (U 15), Fabian (U 13), André Igelbrink (U 17) vom SC Hasbergen kehrten als Deutsche Meister aus Hamburg zurück.
Strahlende Gesichter (von links): Dennis (U 15), Fabian (U 13), André Igelbrink (U 17) vom SC Hasbergen kehrten als Deutsche Meister aus Hamburg zurück. Foto: SC Hasbergen

André (U 17), Dennis (U 15) und Fabian (U 13) gewannen bei den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften am Wochenende jeweils den Titel in ihrer jeweiligen Altersklasse. Damit überstrahlte der SC Hasbergen alle anderen Clubs bei den Titelkämpfen am vergangenen Wochenende.

„Das unser Verein in diesem Jahr gleich drei deutsche Meistertitel mit nach Hasbergen nehmen konnte, hat niemand nur in Ansätzen geahnt. Weder die Titelträger, als auch die Eltern von Fabian, Denis und André, sowie letztlich unser Squashclub SC Hasbergen“, freut sich der Pressewart des Clubs Hans Dittrich überschwänglich. „Wie sinnvoll Investitionen in die Jugendarbeit sind, zeigt der einmalige Erfolg hier exemplarisch.“

Das sei schon außergewöhnlich, dass gleich drei Deutsche Meister aus einer Familie kommen, gibt Volker Igelbrink zu. Vor allem das letzte Endspiel habe Nerven gekostet. „Acht Matchbälle hatte André schon gegen sich. Sein Gegner führte mit 10:2 im vierten Satz. Da hatten wir alle, auch André, schon aufgegeben. Dann aber hat er sich Punkt für Punkt zurückgekämpft“, beschreibt Volker Igelbrink einen wahren Krimi. So kam es doch zum fünften und entscheidenden Satz, den André mit 13:11 knapp gewann und selbst drei Matchbälle zunächst nicht nutzen konnte. „Da bin ich um Jahre gealtert“, wiederholt sich sein stolzer Vater.

Bei Dennis und Fabian waren die Hoffnungen durchaus berechtigt, dass sie sich in Hamburg den Titel holen könnten. „Beide hatten sich vorher auf den Ranglistenturnieren ihre Topposition erspielt“, erklärt Volker Igelbrink. Fabian Igelbrink gewann das U 13-Turnier gegen Nils Herzberg (SI Stuttgart) in drei Sätzen souverän. Sein Bruder Dennis musste in der U 15 machte es spannender und musste über fünf lange und intensive Sätze gegen Laszlo Godde (Squash Devils) ran. Bis zum 6:6 im fünften Satz war das Spiel ausgeglichen, doch dann unterliefen Godde mehrere vermeidbare Fehler und der Hasberger setzte sich ab und gewann den Satz und damit auch den Titel.

André Igelbrink hatte kurz vor den Titelkämpfen noch eine heftige Mandelentzündung erwischt und war doch ein wenig geschwächt nach Hamburg angereist. „Er konnte vorher gar nicht mehr richtig trainieren“, so sein Vater. Umso überraschender war am Ende sein Erfolg, der das Glück der Familie und des in Lengerich ansässigen Squashclubs perfekt machte.

U 15-Meister Dennis wurde zur Belohnung für seinen Erfolg vom Bundestrainer für die Europameisterschaften seines Jahrgangs nominiert. Diese finden vom 9. bis 13. Mai im schwedischen Malmö statt. Zeitgleich steigt in Wien (Österreich) ein Ländervergleichskampf der U 13, zu der Fabian eingeladen worden ist. U 17-Meister André wurde vom Bundesrainer nicht für die EM nominiert. „Er hielt ihn wegen seines Trainingsrückstand noch für zu schwach“, bedauert sein Vater.

„Dem Bundestrainer passte es gar nicht, dass André am Sonntag den Sieg davongetragen hat“, so Volker Igelbrink. Doch das tat der großen Freude über den Dreifachtriumph der Familie keinen Abbruch. „Am Wochenende werden wir das noch richtig feiern. Am Sonntag sind wir ja erst spät wieder nach Hause gekommen und dann mussten die Jungs ja am Montag gleich wieder zur Schule.“

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F3814580%2F
Viel Ratlosigkeit rund um den Aasee
Ein Allheilmittel für den See und seine Wasserqualität gibt es nicht. Dies wurde in der Ratsdebatte am Mittwoch deutlich.
Nachrichten-Ticker