Volleyball: Bundesliga Frauen
USC mit EM-Fahrerinnen Vanjak, Bock und Alsmeier zum Doppeltest

Münster -

Für die nächsten Tests gegen niederländische Sparringspartner kann der USC Münster auf ein wesentlich breiteres Aufgebot zurückgreifen. Die drei EM-Teilnehmerinnen Ivana Vanjak, Linda Bock und Lina Alsmeier haben sich zurückgemeldet.

Freitag, 13.09.2019, 17:00 Uhr
Linda Bock 
Linda Bock  Foto: Jürgen Peperhowe

Drei Wochen vor dem Start der Volleyball-Bundesliga haben sich die Reihen des USC Münster gefüllt. Mit der Rückkehr von Lina Alsmeier, Linda Bock und Ivana Vanjak, die bei der EM mit der deutschen Mannschaft bis ins Viertelfinale gekommen waren, kann Trainer Teun Buijs am Samstag beim Doppeltest in Ootmarsum gegen Gastgeber Set Up 65 und den VC Sneek nahezu auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Einzig eine Angreiferin, nach der Vizepräsident Axel Büring und Buijs weiterhin suchen, fehlt noch.

Alsmeier war am Mittwoch als Erste zurück im Training, Vanjak stieß am Donnerstag und Bock dann am Freitag dazu. Alle drei machten auf den Coach einen vernünftigen Eindruck, körperlich sind sie in einer guten Verfassung. „Sie haben bei der Nationalmannschaft auch weiter Krafttraining gemacht, das war so abgesprochen. Von den mentalen Anstrengungen einer EM haben sie sich erholt. Wir sind froh, dass sie zurück sind“, sagt Buijs.

Nun gilt es, sich möglichst schnell auf ihre Teamkolleginnen einzustellen. Besonders Alsmeier und Vanjak als wichtige Angreiferinnen im USC-System müssen sich an das neue Zuspiel-Duo Taylor Nelson und Sarah van Aalen gewöhnen. Ein Prozess, der „sicherlich Zeit braucht, um in den Rhythmus zu kommen“, so Buijs.

Diesen wollen sie am Samstag schon gegen Set Up und dann gegen Sneek aufnehmen, gegen beide Gegner sind vier Sätze vorgesehen. Acht Durchgänge also, in denen der Trainer weitere Erkenntnis bekommen wird, denn: „Es gibt noch viele Dinge, die wir verbessern müssen“, meint Buijs.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6923731?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F3814580%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker