Volleyball: Frauen-Bundesliga
Doppelte Generalprobe für den USC Münster beim SC Potsdam

Münster -

Der USC Münster rüstet sich für die neue Spielzeit. Vor dem Auftakt am 4. Oktober gegen den VC Wiesbaden testen die unabhängigen ein letztes Mal am Donnerstag und Freitag beim Ligakonkurrenten SC Potsdam.

Dienstag, 22.09.2020, 16:34 Uhr
Kapitänin Barbara Wezorke und der USC fahren zur Bundesliga-Generalprobe nach Potsdam.
Kapitänin Barbara Wezorke und der USC fahren zur Bundesliga-Generalprobe nach Potsdam. Foto: Jürgen Peperhowe

Am Donnerstag um 11 Uhr geht der USC Münster auf seine letzte Reise der Vorbereitung. Nach Stuttgart und Schwerin lautet das Ziel diesmal Potsdam, der dortige Bundesliga-Rivale SC ist der letzte Prüfstein, ehe sich alles auf den Saisonstart am 4. Oktober gegen den VC Wiesbaden ausrichtet.

Eine doppelte Generalprobe, die Tests am Donnerstagabend und Freitagmittag sieht Trainer Teun Buijs als Simulation für das Heimspiel gegen den VCW. „Die Spiele gegen starke Mannschaften sind wichtig, um taktisch voranzukommen und als Team den nächsten Schritt zu machen“, sagt der Niederländer, der mit dem aktuellen Stand der Vorbereitung einverstanden ist. „Ein Trainer ist nie zufrieden, will immer mehr. Aber wir sind auf einem guten Weg in Richtung Wiesbaden.“

Nach den beiden Tagen in Schwerin, wo Münster beide Testspiele verloren hatte, und den anschließenden Einheiten am Freitag hatte die Mannschaft am Wochenende noch einmal frei, seit Montag ist das Team wieder beisammen im Training. Dosiert nimmt weiter Juliane Langgemach an den Einheiten teil, eine Bauchmuskelzerrung beeinträchtigt die Mittelblockerin noch immer. „Wir müssen sehen, wie es bei Jule ist“, sagt Buijs.

Nach Potsdam fährt die 25 Jahre alte Langgemach, die zuletzt im Balltraining „ein bisschen und vorsichtig im Angriff“ (Buijs) mitwirkte, mit – der USC-Kader um Kapitänin Barbara Wezorke ist damit komplett und bereit für den Härtetest gegen den SC Potsdam, der in seiner Vorbereitung mit einem Erfolg über den SSC Palmberg Schwerin (3:1) aufhorchen ließ.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597769?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F3814580%2F
Nachrichten-Ticker