Fußball: Regionalliga West
Das Tor wirkt vernagelt – RW Ahlen unterliegt Fortuna Köln 0:3

Ahlen -

Viel getan, lange auf Augenhöhe gewesen und am Ende ist das Ergebnis trotzdem deutlich. Gegen den Tabellenvierten Fortuna Köln muss sich Regionalliga-Schlusslicht Rot-Weiß Ahlen diesen Vorwurf gefallen lassen: Aus einem eigentlich starken Auftritt wurde nichts gemacht. Das muss dringend anders werden. Von Henning Tillmann
Mittwoch, 16.12.2020, 21:52 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.12.2020, 21:52 Uhr
Mike Pihl stand nach seiner kurzzeitigen Erkrankung gegen Fortuna Köln wieder auf dem Feld, machte in der
Mike Pihl stand nach seiner kurzzeitigen Erkrankung gegen Fortuna Köln wieder auf dem Feld, machte in der Foto: Marc Kreisel
Was der Unterschied zwischen einem Spitzenteam und einem Kellerkind ist? Die eine Mannschaft macht selbst aus wenig viel, die andere aus viel wenig oder nichts. 0:3 (0:1) hieß der Endstand am Mittwochabend zwischen Schlusslicht Rot-Weiß Ahlen und den Gästen von Fortuna Köln. Das klingt nach einer klaren Sache. Und das war es am Ende auch.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7728440?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F3814580%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7728440?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F3814580%2F
Nachrichten-Ticker