Steinfurt
Die Meisterschaft ist abgehakt

Montag, 13.08.2007, 16:08 Uhr

Nordwalde . Am Sonntag hatte die 1. Damenmannschaft des SC Nordwalde ihr entscheidendes Spiel um die Meisterschaft in der Kreisliga . Die Damen hatten bisher alle fünf Spiele gewonnen und mussten nun zum Spitzenspiel beim TV Emsdetten antreten. Emsdetten hatte bisher vier Spiele gewonnen und eins verloren. Hätte Emsdetten dieses Spiel gegen Nordwalde gewonnen, wäre es Meister gewesen. Es wäre hier die Regelung zum Tragen gekommnen, dass bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt.

Die ersten drei Matches von Ina Esselmann, Anke Wiening und Eva Pölking wurden alle überraschend klar in zwei Sätzen gewonnen. Im zweiten Durchgang musste Silvia Feldmann gegen eine Gegnerin antreten, die bisher alle ihre Spiele mit 6:0,6:0 gewonnen hatte. Nach einer starken Leistung musste sich Feldmann mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Die parallel ausgetragenen zwei anderen Spiele wurden von Sandra Waterkamp und Lisa Brentrup klar in zwei Sätzen gewonnen, so dass es nach den Einzeln bereits 5:1 für Nordwalde stand und somit der Gesamtsieg bereits feststand. Die abschließenden Doppel gingen 2:1 für Nordwalde aus, wobei besonders zu erwähnen ist, dass Feldmann/Waterkamp die Emsdettener Spitzenspielerinnen in drei Sätzen bezwangen. Zur Meistermannschaft gehören neben den erwähnten Spielerinnen noch Vanessa Klitz, Simone Brüggemann und Stefanie Schemmann. Der erfolgreiche Trainer Peter Reimer, der die Spielerinnen schon in der Jugend betreute, nahm die Glückwünsche der Fangemeinde entgegegen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/540518?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F717851%2F717967%2F
Handwerker im Endspurt
Die Bauarbeiten gehen in den Endspurt im „Spatzl Bayrisches Wirtshaus im Kruse Baimken“.
Nachrichten-Ticker