Steinfurt
Hindernisse in der Testphase

Freitag, 03.08.2007, 22:08 Uhr

-ps- Burgsteinfurt . „Das Testspiel am Donnerstag gegen Wettringen II ist aufgrund des kleinen Kaders ausgefallen“, hatte der Trainer der SVB-Reserve, Michael Schoo , zu berichten. Auch am heutigen Samstag beim SV Langenhorst-Welbergen kann Schoo nur auf einen Teil des endgültigen Kreisliga-A-Kaders zurückgreifen – einige Spieler sind wegen einer Hochzeit verhindert.

„Die wirkliche Vorbereitung beginnt dann am Dienstag gegen Borussia Emsdetten III. Da müssten alle da sein“, sieht Michael Schoo aber schon Licht am Ende des Tunnels. So stehen für die Partie gegen Langenhorst nur elf bis zwölf Mannen zur Verfügung. Die Gründe hierfür sieht der Trainer in der Ferienzeit sowie in der Nähe der Reserve zur Stemmerter Ersten: So helfen und halfen zum Beispiel Akteure der Zweiten bei der Stadtmeisterschaft oder auch im Kreispokal aus.

Dennoch blickt Michael Schoo insgesamt äußerst positiv auf die bisherige Vorbereitung zurück: „Ich bin wirklich sehr zufrieden. Die Arbeit macht Spaß und ich wurde von der Mannschaft gut aufgenommen.“

Nun steht also die Partie gegen Langenhorst an, laut Schoo „eine gelungene Abwechslung zu den Trainingseinheiten“ und eine Möglichkeit auch für die jungen Spieler – viele sind aus der A-Jugend zur Reserve gestoßen – sich zu beweisen. Und nicht zuletzt verschaffe die Partie gegen den B-Kreisligisten Langenhorst dem Team auch Spielpraxis, so Schoo.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/499389?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F717851%2F717967%2F
„Pop kann großen Einfluss nehmen“
In manchen Liedern sind die politischen Botschaften eindeutig, beispielsweise im Punk. Im Schlager wie von Helene Fischer hingegen eher unterschwellig, sagt Dr. Kerstin Wilhelms vom Germanistischen Institut der WWU.
Nachrichten-Ticker