Steinfurt
Gutscheine als „leckere“ Belohnung

Dienstag, 04.09.2007, 14:09 Uhr

Burgsteinfurt . Am Wochenende fanden beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt die Endspiele der Clubmeisterschaften statt. Über 45 aktive Spieler hatten sich dafür gemeldet. In den vergangenen drei Wochen wurden zahlreiche Spiele im Einzel, Doppel und Mixed ausgetragen, die oft an Spannung nicht zu überbieten waren.

Am Freitag bereits lieferten sich Maria Bannert und Sabine Steenweg ein in großen Teilen ausgeglichenes Einzel (Hobby Damen), aus dem Maria Bannert als Clubmeisterin hervorging. Bei den Herren der B-Gruppe hatte Martin Elfert bei optimalem Tenniswetter die Nase vorn. In zwei Sätzen konnte er Christian Duvos schlagen. Im Mixed waren es Ingrid Hagemann und Bernd Helling , die sich nach einem packenden Endspiel gegen Petra Janssen und Willehad Hülsmann nach drei Sätzen über ihren ersten Platz freuten.

Um den Sieg im Herren-Einzel kämpften Rudi Hagmann und Uli Fischer. Wie im Vorjahr gelang es Hagmann, in zwei Sätzen das Spiel für sich zu entscheiden. Bei den Herren-Doppel waren es die Paarungen Philipp Büning/Niklas Farwick und Rudi Hachmann/Henrik Bauer, die im Endspiel dem Publikum ein beeindruckendes Spiel boten. Hier konnten Büning/Farwick in drei Sätzen den Sieg einfahren.

Sportwart Bernd Helling dankte allen Beteiligten für die Teilnahme an den gelungenen Clubmeisterschaften und den Platzwarten für ihren unermüdlichen Einsatz auf der Anlage.

Preise und Gutscheine vom Cafe Mo, vom Restaurant Akropolis und von Vorgerd wurden den Gewinnern und Zweitplatzierten überreicht. Bei der anschließenden Player`s night fanden die Clubmeisterschaften ihren krönenden Abschluss.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/497802?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F717851%2F717907%2F
Nachrichten-Ticker