TBB in Harsewinkel
Klassenerhalt nur bei optimalem Tag und Einstellung

Burgsteinfurt -

Dinge gibt‘s, die gibt‘s gar nicht. Da spielen der TB Burgsteinfurt und TSG Harsewinkel II in der Relegation um den Klassenerhalt in der Bezirksliga doch exakt mit dem gleichen Ergebnis gegen Leopoldshöhe (32:27). Was die Frage aufwirft: Was geschieht, wenn am Samstag (Anwurf 18 Uhr, Abfahrt des Fanbusses um 16 Uhr von der Willibrordhalle) ein Unentschieden beim letzten und entscheidenden Spiel zwischen Harsewinkel II und dem TBB herauskommt?

Donnerstag, 22.05.2014, 16:05 Uhr

Staffelleiter Friedhelm Krietemeyer wusste es spontan nicht zu beantworten. „Aus dem Bauch heraus würde ich sagen Siebenmeterwerfen. Aber ich schaue das nach.“

Das tat schließlich auch Jens Czekalla , der Trainer der TB-Handballer, und zitierte Paragraf 44 der Spielordnung: „Entscheidungsspiel in neutraler Halle.“ Dem stimmt Krietemeyer nach einem Anruf in der Redaktion zu und nennt auch bereits den Termin: „Mittwoch, 28. Mai.“ Nur wo, das konnte er nicht sagen.

Aber so weit ist es noch nicht, denn bevor dieser Fall eintritt, muss der Turnerbund erstmal ein Remis erreichen. Was ganz schön schwer werden könnte, denn die TSG Harsewinkel II hat zumindest einen Spieler in seinen Reihen, Manuel Mühlbrandt, der schon Regionalliga gespielt hat und „ein Spiel allein entscheiden“ kann. Er war lange verletzt, gehörte zu dem Leistungsträgern der Ersten in der Verbandsliga und ist dort der Kopf der Mannschaft gewesen.

„Trotzdem ist das eine lösbare Aufgabe, auch wenn wir dafür alle einen optimalen Tag haben müssen“, sagt Czekalla, der sich mit seiner Mannschaft den „verdienten Sieg“ der Harsewinkeler in Leopoldshöhe angeschaut hat. In der Deckung spielt die TSG eine „gute und harte 6:0, kann aber auch 5:1“, so seine Analyse. Spielintelligenz komme aber vor allem durch Mühlbrandt in die Mannschaft von Trainer Thorsten Wiemann. Um den soll sich in der Stemmerter 3:2:1-Abwehr Nicklas Vinhage kümmern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2467695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F2595205%2F2595206%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker