Mannschaftsmeisterschaft in Arnsberg
Wettkampfatmosphäre und Teamgeist

burgsteinfurt/horstmar -

Gemeinsam mit ihrer Trainerin Fenja Gude, Eltern und Betreuern machten sich die Leichtathleten der Jugend W14 und W12 des TuS Germania und des TB Burgsteinfurt auf den Weg nach Arnsberg zu den Deutschen-Jugend-Mannschaftsmeisterschaften (Westfalen). Insgesamt waren 830 Athleten aus 36 Vereinen vertreten, die sich im Vorfeld qualifiziert hatten. Erstmalig reiste man gemeinsam in einem Bus an, sodass auch der Teamgeist gefördert wurde.

Montag, 22.09.2014, 15:09 Uhr

In der W14 gingen die Sportlerinnen des TuS und des TB gemeinsam an den Start und erzielten den achten Platz mit 6441 Punkten.

Für die Startgemeinschaft TB/TuS traten folgende Athletinnen an: Kathrina Beckmann , Franzi Lenz, Laura Köster, Cora Drunkenmöller, Franzi Böhle, Amelie Hüsing, Vanessa Kewald, Sanja Terkuhlen und Sarah Leskow.

In der W12 gingen die Sportlerinnen des TBB und des TuS Germania jeweils mit eigener Mannschaft an den Start. Die TB-Athletinnen erreichten mit 4956 Punkten den sechsten Platz. Die Horstmarer wurden mit 4748 Punkten Achte im gesamten Teilnehmerfeld, welches sich insgesamt aus dem gesamten Verbandsgebiet des westfälischen Leichtathletikverbandes zusammensetzte.

Vom TB Burgsteinfurt waren am Start: Lynn Libau, Emily Termühlen, Marie und Pia Schlattmann, Janina Knüver, Jana Lauk, Venus Kewald und Tabea Sowa; vom TuS Germania nahmen teil: Maya Meyerratken, Lotto Bischof, Julia Blaszczyk, Helen Marit Blum und Fiona Wildemann.

Am nächsten Samstag (27. September) ab 13 Uhr treten die Athletinnen des TB und des TUS beim 13. Leichtathletik-Sportfest im VR-Bank Stadion zu Steinfurt zum letzten Wettbewerb der Freiluftsaison an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2760711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F2595205%2F4846896%2F
Nachrichten-Ticker