Kreisliga A Steinfurt
TuS Laer siegt 3:1

Laer -

Der TuS Laer hat mit dem letzten Aufgebot an Personal mit 3:1 (2:0) gegen Grün-Weiß Rheine gewonnen. Markus Pels und Jörg Segbers, in der Regel am Rande entspannt auf einem Stuhl sitzend, mussten in der Viererkette und als Sechser mitspielen, so eng war die Personaldecke der Nullachter.

Sonntag, 14.05.2017, 19:05 Uhr

„Unser Sieg war hochverdient. Wir haben sogar noch einige Chancen liegen gelassen“, sagte Pels nach dem Erfolg.

Sinan Celik brachte die Nullachter nach einer halben Stunde in Führung. Doch es hätte auch anders laufen können, sagte Pels, der seinen Torwart Christoph Kleymann für eine Rettungstat in der 30. Minute lobte. „Im Gegenzug macht Sinan nach Vorarbeit von Nico Stippel, beinahe identisch mit dem ersten Treffer, das 2:0“, berichtete Markus Pels.

Nach dem Wechsel gehörten die ersten Minuten den Gästen, doch als Stippel (68.) nach Zuspiel von Fabian Frie das 3:0 markierte, war nur noch der Anschlusstreffer (85.) durch Herrmann drin.

TuS: Kleymann - Veltrup, Blanke, Segbers, Eckelmeier - Pels, Schwier - Stippel (75. Bröker), Frie, Hagenhoff - Celik (65. Beckmann).

Tore: 1:0, 2:0 Celik (28., 33.) 3:0 Stippel (68.), 1:3 Herrmann (85.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4834243?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker