Fußball: Frauen-Bezirksliga 6
TuS Altenberges Torfrau Kira Fröbrich trifft nach Abschlag

Altenberge -

Zwei Treffer von Shanice Lüttecke und ein kurioser von Torfrau Kira Fröbrich – schon war der 3:0 (2:0)-Erfolg der Altenberger Fußballerinnen gegen den FC Oeding perfekt.

Montag, 15.05.2017, 12:05 Uhr

Altenberges Fußballerinnen (hier Lara Kleimann, li.) hatten gegen den FC Oeding leichtes Spiel und gewannen klar mit 3:0.
Altenberges Fußballerinnen (hier Lara Kleimann, li.) hatten gegen den FC Oeding leichtes Spiel und gewannen klar mit 3:0. Foto: Heimspiel / Alex Piccin

Für die Mannschaft von Trainer Jürgen Albrecht war es der dritte Sieg in Folge, aber da die Konkurrenz ebenfalls Siege einfuhr, blieb der TuS auf dem fünften Tabellenplatz hängen.

Altenberge machte von Beginn an Druck, lief den Gegner früh an und zwang ihn zu Fehlern. Mit Erfolg, denn bereits in der 4. Spielminute eröffnete Shanice Lüttecke nach einer Balleroberung von Lena Füchter, die direkt auf Lüttecke passte, den Torreigen. Oedings Torwartin, das musste Albrecht einräumen, habe allerdings auch ein wenig mitgeholfen bei diesem Tor: „Die ist runtergegangen wie eine Bahnschranke.“

Drei Minuten später trug sich Torfrau Kira Fröbrich in die Liste der Torschützen ein, wieder mit Hilfe der gegnerischen Torfrau, die einen langen Abschlag von Fröbrich unterschätzt hatte. „Der Ball tippte auf, ging über sie rüber und landete im Tor“, beschrieb Albrecht die „Bude“.

Oedings einzige Möglichkeiten in Halbzeit eins zwischen der 15. und 20. Spielminute wurden von Fröbrich entschärft.

Als Shanice Lüttecke (61.) nach Zuspiel ihrer Schwester Sharleen mit dem 3:0 noch eins drauf setzte, war Oeding geschlagen und der Altenberger Sieg in trockenen Tüchern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4835825?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker