Voll gegen Leer
„Meisterliches“ Fehlverhalten

Damit eines vorweg klar ist: Wer in 31 Spieltagen noch nicht genügend Punkte für den Klassenerhalt gesammelt hat, der muss die Fehler dafür nicht bei anderen suchen. Spielvorverlegungen, ein Hängenlassen der Mittelfeldteams oder vermeintlich zu häufig auftretende Fehlentscheidungen der Unparteiischen mögen punktuell Erklärungsbedarf liefern – mehr aber auch nicht. Wer sich jetzt noch Sorgen um den Ligaverbleib machen muss, der muss sich an die eigene Nase fassen.

Montag, 22.05.2017, 15:05 Uhr

Was aber gar nicht geht, ist, wenn Mannschaften den Fair-Play-Gedanken außen vor lassen. Wie Amisia Rheine am Wochenende. Denn das, was der neue Meister der Kreisliga A im Heimspiel gegen Westfalia Leer ablieferte, war alles andere als meisterlich. Der Titelgewinn wurde am Samstag so intensiv, feuchtfröhlich und lange gefeiert, dass die 2:5-Heimniederlage tags darauf gegen die ums sportliche Überleben kämpfenden Leerer kaum noch überraschte. Das Hinspiel endete übrigens 6:1 für Amisia. Kein Wunder, dass sich die Leerer Konkurrenz aus dem Tabellenkeller aufregt, die Charakterfrage stellt und von einem massiven Eingriff in den Abstiegskampf spricht.

Die Fähigkeit zur Selbstkritik hielt sich am Sonntag bei den Amisen in Grenzen. Trainer Ralf Althoff meinte gegenüber dem Online-Portal „Heimspiel“ etwas lapidar: „Ist mir egal, was die Liga sagt. Ärgert uns auch und tut uns leid. Aber so ist das nun mal. So ist Kreisliga.“

Mit den Leerern scheinen es die Amisen ohnehin nicht so zu haben. Am letzten Spieltag der Vorsaison verloren sie in Leer mit 0:8. Althoff sprach damals von einer einmaligen Geschichte, was er den Jungs auch in aller Deutlichkeit gesagt habe. Anscheinend nicht deutlich genug, denn zwölf Monate später hat sich die Geschichte wiederholt. Aber jetzt sind die Konsequenzen weitreichender – wohl nicht für die Amisen, aber für die Kellerkinder aus Weiner, Nordwalde und Burgsteinfurt, die für das wenig „meisterliche“ Verhalten des neuen Meisters geradestehen müssen.            Marc Brenzel

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4864316?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker