Reiten: Ochtruper Reitertage
Ochtruper lassen den Bullen los

Ochtrup -

Die Ochtruper Reitertage werfen ihre Schatten voraus. Wenn sich vpm 15. bis 18. Juni die Reitsportszene in der Töpferstadt trifft, steht auch wieder ein Bullriding-Wettbewerb auf dem Programm.

Mittwoch, 24.05.2017, 12:05 Uhr

Bullriding ist erneut ein Bestandteil der Ochtruper Reitertage, die vom 15. bis 18. Juni ausgetragen werden.
Bullriding ist erneut ein Bestandteil der Ochtruper Reitertage, die vom 15. bis 18. Juni ausgetragen werden. Foto: Thomas Strack

Vom 15. bis 18. Juni (Donnerstag bis Samstag) richtet der Reit- und Fahrverein Ochtrup seine Reitertage aus. Dabei soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen, und deshalb lädt der Verein am 17. Juni (Samstag) zum 3. Ochtruper Bullriding-Championat ein. Mitmachen kann jeder Ochtruper Verein, jede Abteilung eines Ochtruper Vereins oder jeder andere Club aus Ochtrup. Eine Mannschaft besteht aus drei Teilnehmern. Zwei reiten den elektrischen Bullen, während der Teamsprecher die Mannschaft vorstellt. Gewinner ist, wer sich am längsten auf dem Bullen halten konnte. „Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Darüber hinaus soll der Wettbewerb das Miteinander der Ochtruper Vereine fördern und natürlich eine Menge Spaß machen“, erklärt Andrea Wilk vom Vorstand des Reitvereins. Im Anschluss findet auf dem Gelände am Kreuzweg die große „Wild Wild West-Party“ statt. Anmeldeschluss für das Bullriding ist am 10. Juni (Samstag). Weitere Informationen gibt es unter www.ruf-ochtrup.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4870221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker