Handball: Kennedy-Trophy beim TB Burgsteinfurt
Starke Deckungsleistung gegen Neuenkirchen

Burgsteinfurt -

Vierter Spieltag der Kennedy-Trophy in Steinfurt: Der Gastgeber TBB unterliegt dem aktuellen Tabellenführer des Turniers, SuS Neuenkirchen, mit 22:26, Schüttorf 09 und BSV Roxel trennen sich 32:26.

Freitag, 25.08.2017, 11:08 Uhr

Vor allem in der Deckung (hier Manuel Volkmer) hatten die Stemmerter laut Trainer überragend gearbeitet.
Vor allem in der Deckung (hier Manuel Volkmer) hatten die Stemmerter laut Trainer überragend gearbeitet. Foto: -gs-

Der TB Burgsteinfurt hat sein viertes Spiel im Rahmen der Kennedy-Trophy gegen SuS Neuenkirchen – erwartungsgemäß – verloren. Die Mannschaft von Trainer Stephan Nocke unterlag dem bislang ungeschlagenen SuS mit 22:26 (11:17). Im zweiten Spiel am Donnerstag gewann Schüttorf 09 gegen BSV Roxel mit 32:26, so dass es am Sonntag zwischen dem TB und Roxel zum Spiel um Platz drei kommen wird.

Trotz der Niederlage, die zu einem Großteil dem Neuenkirchener Kevin Achterkamp mit elf Toren zu verdanken sein dürfte, war Nocke mit dem Auftritt seines Teams gegen SuS zufrieden: „Das war eine richtig gute Leistung, wenn man bedenkt, dass wir nur zwei Wechselspieler hatten. Niklas van den Berg hat dankenswerterweise noch auf der Bank mitgemacht. Vor allem die Deckung, ich sage immer die Bärchen-Deckung mit Epker, Volkeri und Barnow, hat überragend gearbeitet und fast alles abgeräumt“, erläuterte der TB-Coach.

In Halbzeit eins führte Burgsteinfurt bereits mit 10:8, als drei verworfene Siebenmeter zum Pausenrückstand von 11:17 führten. Nach dem Seitenwechsel stand Luca Lehmann im Tor und hat gemeinsam mit der Deckung dafür gesorgt, dass der Rückstand bis zur 51. Minute bis auf zwei Tore (19:21) reduziert werden konnte. Selbst zwei Minuten vor Schluss, beim Stand von 22:24, war noch einiges möglich, doch Felix Boolke und Achterkamp machten den Neuenkirchener Sieg letztlich perfekt.

Tore: Kretzschmar (6/2), Vinhage (5), Lange (4), Volkeri (3), Barnow, Volkmer (je 2).

►  Finalrunde:

Sonntag, 16 Uhr, Spiel um Platz drei, 18 Uhr: Finale.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5100404?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Pechvogel Gerezgiher - Preußen-Verteidiger Scherder fühlt mit
Fußball 3. Liga: Pechvogel Gerezgiher - Preußen-Verteidiger Scherder fühlt mit
Nachrichten-Ticker