Tennis beim TC Burgsteinfurt
Tennis und Knobeln beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Burgsteinfurt -

Erst wurde Tennis gespielt, dann geknobelt. Das ist beim TC Grün-Weiß in Burgsteinfurt im Advent schon Tradition.

Mittwoch, 13.12.2017, 15:12 Uhr

Adventsturnier beim TC Grün-Weiß: Volle Hütte, sogar mit Elch wurde gespielt. Die Sportwarte Jens Vanheiden und Andreas Danel (kl. Bild) überreichen die Siegerpreise an Roman Bügener (w.v.l.) und Renate Albers (2.v.r.).
Adventsturnier beim TC Grün-Weiß: Volle Hütte, sogar mit Elch wurde gespielt. Die Sportwarte Jens Vanheiden und Andreas Danel (kl. Bild) überreichen die Siegerpreise an Roman Bügener (w.v.l.) und Renate Albers (2.v.r.). Foto: TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Traditionell stand beim Tennisverein beim Turnier ein besonderer Spielmodus auf dem Programm. Nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz eins belegten Renate Albers und Roman Bügener. „Meisterin der Herzen“ mit der geringsten Punktezahl wurde Sabine Steenweg. Ihre Spiel- und Knobelpartner hatten ausnahmslos die „Eins“ geknobelt. Nach der Siegerehrung und den Dankesworten des Vorsitzenden Jochen Bannert an die Organisatoren des Turniers wurde der Abend in der Tennisklause in netter Runde fortgesetzt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5355766?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Flaschenpost: Weiter Kritik an sanitären Anlagen
SPD-Politikerin Christina Kampmann im Gespräch mit Mitarbeitern der Lieferdienste Foodora und Flaschenpost. Gewerkschaftssekretär Piet Meyer (3.v.r.) und Geschäftsführer Helge Adolph (r.) von der Gewrekschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hatten zum Austausch ins Gewerkschaftshaus eingeladen.
Nachrichten-Ticker