Fußball: FSV gewinnt Test in Gronau
Zwei Mal Niehues, zwei Mal Sylla

Ochtrup -

Nach drei Einheiten im Training hat der FSV Ochtrup sein erstes Testspiel absolviert und dabei mit 6:1 gegen SG Gronau gewonnen.

Freitag, 13.07.2018, 11:06 Uhr

Marcel Strübing (r.) war im Angriff sehr aktiv und bereitete das 6:1 vor. Mohammed Sylla (l.) erzielte das 2:0 und 3:0.
Marcel Strübing (r.) war im Angriff sehr aktiv und bereitete das 6:1 vor. Mohammed Sylla (l.) erzielte das 2:0 und 3:0. Foto: Alex Piccin

Frank Averesch war zufrieden. Kein Wunder, sein FSV Ochtrup hatte seinen ersten Test bei der SG Gronau (Kreisliga A) mit Bravour und einem 6:1 (4:0) überstanden und dabei eine gute Leistung gezeigt.

„Wir waren ständig in Bewegung, sind gut angelaufen und haben auch hinten sicher gestanden“, sagte Averesch. So sicher, dass sein Sohn Jonas, Neuzugang aus Coesfeld, im Tor wenig zu tun hatte in Halbzeit eins. Nach der Pause wurde er zwei Mal gefordert, löste dies aber gut. Nur beim 1:5 (75.) nach einer Kopfballverlängerung war er machtlos.

Tim Niehues erzielte in der 1. Spielminute nach einem weiten Abschlag von Averesch die Führung, die Mohammed Sylla (20.) nach Doppelpass von Pawel Ozog mit Niehues auf 2:0 ausbaute. Der dritte Treffer ging ebenfalls auf das Konto von Sylla (25.), der diesmal von der Vorarbeit von Andre Vieira profitierte. Den vierten Treffer erzielte Vieira per Abstauber selbst.

Nach der Pause, in der viel gewechselt wurde, erhöhte Niehues nach einer Flanke von Linus Lienkamp auf 5:0 (60.). Das 6:1 steuerte Jannes Theile nach einem Pass von Marcel Strübing bei.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5900984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Stefan Grützmacher übernimmt
Stadtwerke am Hafenplatz
Nachrichten-Ticker