Handball: Kreisliga Euregio
TV Borghorst setzt sich klar mit 26:21 durch

Borghorst -

Die Handballer des TV Borghorst haben ihre weiße Weste behalten und auch bei der Dritten des TV Emsdetten gewonnen.

Montag, 12.11.2018, 15:54 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.11.2018, 15:54 Uhr
Linus Kleine Berkenbusch war im Spiel beim TV Emsdetten III mit vier Treffern erfolgreich.
Linus Kleine Berkenbusch war im Spiel beim TV Emsdetten III mit vier Treffern erfolgreich. Foto: Matthias Lehmkuhl

Die Handballer des TV Borghorst führen weiterhin die Kreisliga Euregio souverän an. Mit 14:0 Punkten bleibt die Mannschaft von Trainer Jörg Kriens auch nach dem Kreisderby bei der Dritten des TV Emsdetten ungeschlagen Spitzenreiter. Mit 26:21 (14:11) setzten sich Timon Topp und Co. sogar relativ deutlich durch.

Wie ernst die Gastgeber das Spiel gegen den Tabellenführer im Vorfeld nahmen, verdeutlicht die Tatsache, dass einige Spieler, die nominell zum Kader der Zweitvertretung (Verbandsliga) gehören, bei der Dritten auf der Bank saßen. Zum Ende der Begegnung, so berichtete TVB-Coach Jörg Kriens, seien diese auch zum Einsatz gekommen. Doch da war der Zug in Richtung Borghorster Sieg bereits abgefahren.

Borghorst fand gut in die Partie und lag in Halbzeit eins die meiste Zeit mit zwei oder drei Treffern in Front – bis zum 8:8 in der 20. Spielminute, als der TVB ein wenig den Faden verloren hatte. „In Emsdetten wird mit Harz gespielt, außerdem herrscht dort eine andere Härte, woran wir uns auch ein wenig gewöhnen mussten“, so Kriens. Dennoch ging die erste Hälfte mit drei Toren an den TVB.

Der kam auch nach dem Seitenwechsel besser aus den Kabinen und hatte sich in der 36. Minute bereits mit fünf Toren absetzen können (17:12). Vier Minuten vor der Schlusssirene hatten Lukas Gevers mit dem 25:18 und danach Phil Huge mit dem 26:19 alles klarmachen können, sodass die beiden Punkte nach Borghorst gingen. Tore: Topp (7/2), Huge (6), Gevers, Kleine Berkenbusch (je 4), Lütke Lanfer (2), L. Valk, Babiuch, Rathmann (je 1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6186128?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker