Tischtennis: Oberliga NRW
Keine leichte Aufgabe für den TB Burgsteinfurt

Burgsteinfurt -

Holzbüttgen heißt am Samstag der Gegner der TT-Spieler des TB Burgsteinfurt. Erneut ohne Klaas Lüken, der immer noch verletzungsbedingt fehlt.

Donnerstag, 29.11.2018, 14:30 Uhr aktualisiert: 29.11.2018, 14:38 Uhr
Dennis Schneuing war beim ersten Auftritt gegen Holzbüttgen nicht dabei.
Dennis Schneuing war beim ersten Auftritt gegen Holzbüttgen nicht dabei. Foto: Thomas Strack

Acht Spieltage sind in der Oberliga absolviert, und die Tabelle ist noch nicht besonders aussagekräftig. Ab Rang vier bis zum Relegationsplatz stehen fünf Mannschaften dicht beieinander – unter anderem auch die DJK Holzbüttgen und der TB Burgsteinfurt, die am Samstag die Klingen kreuzen.

„Die sind nur drei Punkte besser als wir“, verdeutlicht TB-Teamsprecher Sascha Beuing, dass für den Achten der Liga (TB) das obere Mittelfeld der Klasse immer noch in Reichweite ist. „Normalerweise wären die Holzbüttgener klarer Favorit gegen uns, aber die spielen in letzter Zeit mit variierenden Aufstellung, sodass man nicht weiß, wer bei denen an die Platte geht“, rätselt der Älteste der Beuing-Brüder.

Im letzten Spiel beim Tabellenzweiten FC Köln II, als die DJK mit 5:9 den Kürzeren zog, spielten Yang Li und Jan Medina an eins und zwei, dann folgten Alexander Lübke und Nicolas Kasper, das untere Paarkreuz bildeten Vincent Arsand und Stefan Vollmert.

„Ich kann mich daran erinnern, dass wir in der Relegation gegen Holzbüttgen deutlich verloren haben. Damals spielte allerdings Dennis Schneuing nicht mit“, sagt Beuing. Diesmal muss die Mannschaft auf den verletzten Klaas Lüken verzichten – was die Sache nicht leichter macht. Es riecht nicht nach einem Sieg.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6222498?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Zwei Tote nach Angriff in Straßburg
Sicherheitskräfte haben den Straßburger Weihnachtsmarkt nach dem Angriff abgeriegelt.
Nachrichten-Ticker