Laufen: Neue Wettkampfserie
Neue Laufserie „Nord-Münsterland“ startet 2019

Kreis Steinfurt -

Die Laufsportler im Kreis Steinfurt dürfen sich auf eine Neuerung im Wettkampfkalender freuen. Acht Veranstalter haben sich zusammengeschlossen und die neue Laufserie „Nord-Münsterland“ ins Leben gerufen. Mit dabei sind der Steinfurter Abendlauf, der Altenberger Volksbanklauf und der Allerheiligenlauf in Nordwalde. Schirmherr ist Landrat Dr. Klaus Effing.

Mittwoch, 05.12.2018, 12:16 Uhr aktualisiert: 05.12.2018, 12:18 Uhr
Der Allerheiligenlauf des SC Nordwalde gehört ebenso zur Laufserie wie der Steinfurter Altstadtlauf und der Altenberger Berglauf zur neuen Laufserie. Schirmherr ist Landrat Dr. Klaus Effing.
Der Allerheiligenlauf des SC Nordwalde gehört ebenso zur Laufserie wie der Steinfurter Altstadtlauf und der Altenberger Berglauf zur neuen Laufserie. Schirmherr ist Landrat Dr. Klaus Effing. Foto: Matthias Lehmkuhl

Die Veranstalter von acht Volksläufen im Kreis Steinfurt haben sich zusammengeschlossen und die Laufserie „Nord-Münsterland“ ins Leben gerufen. Mit dabei sind auch der Steinfurter Abendlauf, der Altenberger Volksbanklauf und der Allerheiligenlauf in Nordwalde.

Auftakt dieser neuen Laufserie ist der Teekottenlauf am 10. Mai in Emsdetten. Achte und letzte Veranstaltung ist der Mesumer Adventslauf am 30. November. Dort findet auch die Siegerehrung der Cup-Wertung statt. Um in die Wertung zu kommen, müssen die Läufer mindestens bei vier der acht Volksläufe (siehe Info) einen Zehn-Kilometer-Lauf absolvieren. Den drei Erstplatzierten in der Gesamtwertung der Frauen und Männer winken jeweils Geldpreise.

„Die Laufserie soll ein Anreiz für die Aktiven sein, die Läufe vor Ort im Kreis wahrzunehmen“, wie Dirk Magnus von der LG Emsdteten anmerkt. Und die Serie scheint gut anzukommen: „Die ersten Rückmeldungen aus der Läufer-Szene sind sehr positiv“, betont Magnus.

Als Schirmherr der Laufserie firmiert Landrat Dr. Klaus Effing, selbst ein passionierter Hobby-Läufer: „Ich mag sportliche Formate, bei denen mehrere Vereine kooperieren – in diesem Fall um die Begeisterung für das Laufen zu fördern, beziehungsweise um schon begeisterte Läufer zu neuen sportlichen Herausforderungen zu animieren“, so der Landrat.►

► In folgenden Städten macht die Laufserie „Nord-Münsterland“ 2019 Station:

10. Mai: Salvus-Teekottenlauf, Emsdetten.

14. Juni: VR-Bank-Lauf „Rund um den Offlumer See, Neuenkirchen

22. Juni: Altstadt-Abendlauf, Burgsteinfurt

17. August: Aaseelauf, Ibbenbüren

31. August: Volksbanklauf, Altenberge

5. Oktober: Kirmeslauf, Saerbeck

26. Oktober: Allerheiligenlauf, Nordwalde

30. November: Adventslauf, Mesum

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6236582?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
16-jährige Poetry-Slammerin aus Warendorf geht offen mit Krankheit um
Merle Peters hat gelernt mit ihren Depressionen umzugehen. Die 16-Jährige Poetry-Slammerin textet und spricht offen über ihre Krankheit und möchte noch mehr und besser aufklären
Nachrichten-Ticker