Handball: Bezirksliga Männer
Der TB Burgsteinfurt ist kaum konkurrenzfähig

Burgsteinfurt -

Nächstes Auswärtsspiel, nächste Niederlage – nach dem 19:32 bei der SG Sendenhorst gibt es für den TB Burgsteinfurt nur wenig Ansatzpunkte, die Hoffnung auf den Klassenerhalt machen.

Sonntag, 09.12.2018, 14:36 Uhr aktualisiert: 09.12.2018, 14:42 Uhr
Niclas Vinhage war sechsfacher Torschütze.
Niclas Vinhage (re.) war sechsfacher Torschütze, dennoch verlor der TB Burgsteinfurt klar in Sendenhorst. Foto: Thomas Strack

Nach der 19:32 (6:16)-Niederlage bei der SG Sendenhorst wird die Lage für die Bezirksliga-Handballer des TB Burgsteinfurt immer auswegloser. Allein der Umstand, dass mit dem BSV Roxel und der Ibbenbürener SpVg. zwei weitere Mannschaften unten stehen, die auch erst zwei Punkte gesammelt haben, verleiht dem TB ein Fünkchen Hoffnung.

„Ich weiß nicht, was es uns so schwermacht, auswärts vernünftig Handball zu spielen“, zeigte sich TB-Trainer Niklas van den Berg nach der erneuten Klatsche ratlos. Zwar fehlten mit Manuel Epker und Manuel Volkmer zwei Spieler, sodass der Burgsteinfurter Kader mit zehn Akteuren überaus überschaubar war. Allein daran ließ sich die Misere aber nicht festmachen.

Alarmierend war, dass der TB bei einer Mannschaft hoch verlor, die ebenfalls um den Klassenerhalt kämpft. Und wenn sich in solch einem Vergleich ein Klassenunterschied auftut, stimmt das schon sehr bedenklich. In Sendenhorst war der TB in allen Spielelementen klar unterlegen. Nur sechs Treffer gelangen in der ersten Halbzeit. Dagegen klingelte es 16 Mal im eigenen Tor. Nach dem Seitenwechsel ließen die Sendenhorster die Zügel ein wenig schleifen, weshalb der TB noch zu 19 Treffern kam. Dennoch bleib am Ende das Fazit, dass sich einiges ändern muss, will der TB überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt haben.

Für den TB trafen: Vinhage (6/1), Naendrup (1), Meinikmann (3), Amine (2/2), Kretzschmar (3), Aguiar (4).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6245429?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Auf nach Wien
Flughafen Münster/Osnabrück: Auf nach Wien
Nachrichten-Ticker