Handball: Bezirksliga Euregio
TB Burgsteinfurt: Die rote Laterne ist weg

Burgsteinfurt -

Geschafft! Der TB Burgsteinfurt hat das Kellerduell der Bezirksliga gegen den BSV Roxel mit 28:27 knapp gewonnen. In Halbzeit eins sah es danach allerdings überhaupt nicht aus.

Sonntag, 03.02.2019, 19:52 Uhr
Kevin Aguiar (M.) spielte im Angriff mal wieder wie ein Wirbelwind und erzielte so sechs Treffer. Bester Werfer war Michael Tasche mit zehn Toren.
Kevin Aguiar (M.) spielte im Angriff mal wieder wie ein Wirbelwind und erzielte so sechs Treffer. Bester Werfer war Michael Tasche mit zehn Toren. Foto: gs

Die Handballer des TB Burgsteinfurt haben das so wichtige Spiel gegen den Tabellenvorletzten BSV Roxel knapp mit einem Treffer, mit 28:27 (11:15), gewonnen. Allerdings nur aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. In Durchgang eins war die Mannschaft von Trainer Niklas van den Berg ziemlich von der Rolle, und es sah absolut nicht danach aus, dass die Stemmerter die Partie noch gewinnen sollten. Der Sieg hat indes einen Wermutstropfen, denn Kevin Aguiar erlitt in der letzten Spielminute einen Riss der Achillessehne.

Die Anweisungen des Trainers, die in der Halbzeitpause auf die Mannschaft einprasselten, sind offensichtlich gehört worden. „Ich habe den Jungs gesagt, dass sie nicht immer nur die rechte Torwartecke anvisieren sollen“, erklärte van den Berg. „Außerdem standen wir in der zweiten Halbzeit in der Deckung besser und haben Roxel zu Fehlern und schnellen Abschlüssen gezwungen“, sagte der Coach.

Die Taktik ging auf. Bereits acht Minuten nach dem Wechsel hatten die Stemmerter durch Helge Meinikmann den Gleichstand hergestellt. Dennoch wogte die Begegnung weiter hin und her. Mal war der TB ein Tor vorne, mal Roxel. Als Niclas Vinhage in der letzten Spielminute beim Stand von 28:27 für Burgsteinfurt auch noch eine Zeitstrafe erhielt, schienen die Gäste im Vorteil zu sein. Doch die Burgsteinfurter retteten das eine, von Patrick Lange in der 58. Minute erzielte Tor, über die Zeit und fuhren somit den Sieg ein.

Damit hat der Turnerbund den letzten Tabellenplatz verlassen und ist sogar aufgrund des direkten Vergleichs an Ibbenbüren vorbeigezogen.

Tore: Tasche (10), Aguiar (6), Meinikmann (3), Amine (3/3), Lange (2), Volkmer, Kretzschmar, Röll, Vinhage (je 1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6367911?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Apotheker beklagen „dramatische“ Lieferengpässe bei Medikamenten
Medikamentenmangel: Apotheker beklagen „dramatische“ Lieferengpässe bei Medikamenten
Nachrichten-Ticker