Fußball: Bezirksliga
SVB schöpft im Kreisderby aus dem Vollen

Burgsteinfurt -

Der SV Burgsteinfurt geht gut gerüstet ins Kreisderby gegen Emsdetten 05. Die Leistungen und auch die Ergebnisse stimmten zuletzt. Doch die zuletzt stark ins Wanken geratenen Gäste auf die leichte Schulter zu nehmen, wäre ein großer Fehler. Sie haben etwas gutzumachen gegen den SVB.

Freitag, 22.03.2019, 17:52 Uhr aktualisiert: 22.03.2019, 17:56 Uhr
Sam Anyanwu war leicht angeschlagen, doch einem Einsatz dürfte nichts im Wege stehen.
Sam Anyanwu war leicht angeschlagen, doch einem Einsatz dürfte nichts im Wege stehen. Foto: Thomas Strack

Bezirksliga-Spitzenreiter SV Burgsteinfurt fiebert dem Kreisderby gegen den Tabellenneunten Emsdetten 05 entgegen. Die Voraussetzungen im Lager der Stemmerter könnten besser nicht sein. Gleichwohl stellt sich SVB-Trainer Christoph Klein-Reesink darauf ein, „dass wir auf einen aggressiven, kampfstarken Gegner treffen werden, der sich in puncto Einstellung nichts nachsagen lassen will“.

Für die Stemmerter ließ der Start ins neue Jahr keinerlei Wünsche offen. Vier Siege in Serie spülten die Mannschaft an die Tabellenspitze, und auch die Ergebnisse der Konkurrenz spielten ihr durchaus in die Karten.

Genau die gegenläufige Entwicklung sorgte bei den Emsdettenern für heftige Turbulenzen. Nur einen Punkt holten sie aus den vergangenen vier Spielen. Zunächst trennte sich der Verein von Co-Trainer Francesco Catanzaro. Nach der peinlichen 2:3-Niederlage gegen Preußen Lengerich quittierte dann auch Chefcoach Ivo Kolobaric seinen Job bei den „Nullfünfern“. Er erreiche die Mannschaft nicht mehr, lautete die Begründung für seine Entscheidung.

In Burgsteinfurt wird erstmals der bisherige A-Juniorencoach Fritz Puhle auf der 05-Bank sitzen. Man darf gespannt darauf sein, welch eine Reaktion die Mannschaft zeigen wird. Auch deshalb, weil der SVB das Hinspiel mit 6:1 für sich entschieden hatte.

Der heimische Spitzenreiter bereitete sich unter optimalen Voraussetzungen auf das Derby vor. Zwar musste der leicht angeschlagene Sam Anyanwu zwischenzeitlich die Trainingsintensität ein wenig drosseln. Doch sowohl er als auch seine Teamgefährten dürften allesamt einsatzbereit sein, sodass Klein-Reesink die Qual der Wahl hat. In jedem Fall wird es ein Spieltag, an dem es an der Spitze Sieger und Verlierer geben wird; allein deshalb, weil in Greven der Tabellenvierte 09 den Zweiten Vorwärts Wettringen empfängt.

► Im Rahmen des Spiels organisieren die C-Junioren des SVB eine Tombola, die mit attraktiven Preisen bestückt ist. Mit dem Erlös des Losverkaufs wollen die Jugendlichen eine Reise nach Barcelona zu einem hochkarätig besetzten Junioren-Fußballturnier finanzieren.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6489868?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Suche nach Einbrechern: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Diebstahl von Tresor: Suche nach Einbrechern: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Nachrichten-Ticker