Handball: Bezirksliga
Wieder einer derbe Abreibung

BURGSTEINFURT -

Sparta Münster war ebenfalls für die Handballer des TB Burgsteinfurt nicht der richtige Gegner. Die Mannschaft von Trainer Niklas van den Berg unterlag erneut.

Sonntag, 31.03.2019, 20:28 Uhr
Manuel Volkmer steuerte sechs Treffer bei.
Manuel Volkmer steuerte sechs Treffer bei. Foto: Thomas Strack

Das Schlusslicht der Männer-Bezirksliga Münsterland TB Burgsteinfurt hat am Sonntag zu Hause eine erneute Packung verabreicht bekommen. Gegen den Tabellendritten DJK Sparta Münster setzte es eine 22:39 (9:17) Heimpleite. Der Abstieg ist wohl kaum noch zu verhindern. Bis zur 22. Spielminute hielt die Mannschaft von Trainer Niklas van den Berg noch gut mit (8:10). Aber innerhalb von fünf Minuten zog der Favorit auf 17:8 davon. „In dieser Phase haben wir vorne gute Möglichkeiten vergeben und im Gegenzug uns einige unnötige Tore eingefangen“, beschrieb van den Berg den kurzen aber heftigen Blackout. Beim Stand von 19:7 gingen beide Teams in die Halbzeitpause. „In der Kabine haben Stephan Kretzschmar , mein Bruder und ich versucht, die jüngeren Spieler noch einmal zu motivieren. Aber das klappte nicht“, griff der TB-Coach der 2. Halbzeit vor. Der Frust saß aber nicht nur bei den TB-Spielern tief. Denn in der 41. Spielminute kritisierte der TB-Trainer eine für ihn umstrittene Entscheidung der Schiedsrichter zu scharf und handelte sich eine Zweiminutenstrafe ein. Van den Berg: „Da stand es bereits 13:24. Meine Meckerei war also nicht spielentscheidend.“

Tore: Volkmer (6/1), Amine (3/1) Meinikmann und Röll (je 3), Averbeck (2/1) Kretzschmar (2), Lange, Vinhage und Wiemeler (je 1 )

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6510382?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Liveblog: Herbe Verluste für die SPD - Grüne legen deutlich zu
Europawahl: Liveblog: Herbe Verluste für die SPD - Grüne legen deutlich zu
Nachrichten-Ticker