Sportschießen: Jahreshauptversammlung
Langjährige Schützen beim VS Burgsteinfurt wurden geehrt

Burgsteinfurt -

Bei der Mitgliederversammlung der Sportschützen Burgsteinfurt wurde die Erste Vorsitzende Miriam Roß in ihrem Amt bestätigt.

Donnerstag, 04.04.2019, 15:20 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 18:08 Uhr
Die Erste Vorsitzende der Schützen, Miriam Roß (r.), übergab Heinrich Wilmer die Urkunde für seine Vereinstreue.
Die Erste Vorsitzende der Schützen, Miriam Roß (r.), übergab Heinrich Wilmer die Urkunde für seine Vereinstreue. Foto: VSB

Mit einem einstimmigen Votum für den Vorstand der Vereinigten Sportschützen Burgsteinfurt verabschiedete Miriam Roß die Sportschützen nach ihrer Jahreshauptversammlung . Bevor es aber so weit war, mussten die Tagespunkte abgearbeitet werden.

Im Bericht der Vorsitzenden hob Roß hervor, wie erfolgreich das Jahr für die Sportschützen auf Kreis, Bezirksebene war. In der Klasse Zimmerstutzen belegte man mit 824 Ringe den ersten Platz. In der Einzelwertung holten die Damen mit Platz fünf, sieben und acht gute Platzierungen. Mit 314,8 Ringen sicherte sich Heinrich Brunsmann in der Klasse Luftgewehr Auflage Rang zwei.

Im Kassenbericht von Christiane Ascheberg wurde den Mitgliedern eine ausgeglichene Kassenlage vorgelegt, was die Kassenprüfer bestätigten. Die Entlastung des Vorstandes durch die Versammlung erfolgte einstimmig. Turnusgemäß standen die Wahlen zum zweiten Vorsitzenden, Kassierer und Jugendleiter auf der Tagesordnung, wobei alle einstimmig wiedergewählt wurden. Als neuer Kassenprüfer wurde von der Versammlung Thomas Röhl gewählt.

Bei der Siegerehrung der Vereinsmeister wurden folgende drei Schützen der jeweiligen Klasse geehrt: Zimmerstutzen Heinrich Brunsmann, Uwe Langenhorst und Jörg Behrendt; LG Auflage Uwe Langenhorst, Jürgen Altena und Heinrich Brunsmann; LG Auflage, Damen Christiane Ascheberg, Andrea Holtz und Miriam Roß; LG Schützen Heike Werning, Miriam Roß und Heinrich Brunsmann; Luftpistole Thomas Röhl , Pascal Roß und Jörg Behrendt.

Zum Abschluss der Versammlung zeichnete die erste Vorsitzende zwei Mitglieder für ihre langjährige Treue bei den Vereinigten Sportschützen mit der Ehrenurkunde und Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes aus. Für 40 Jahre Hans-Peter Sikora und für 50 Jahre Heinrich Wilmer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518579?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Das ändert sich mit dem Fahrplanwechsel im Münsterland
Bahnverkehr: Das ändert sich mit dem Fahrplanwechsel im Münsterland
Nachrichten-Ticker