Fußball: Überkreisliche Aufstiegsrunden
Aufstiegsrunde zur Landesliga: Freilos für den Vizemeister der Staffel 12

Kreis Steinfurt -

Neben den zwölf Bezirksliga-Meistern steigt ein Vizemeister zusätzlich in die Landesliga auf. Der Verband hat die Paarungen bereits ausgelost und die Termine festgesetzt. Für den Zweiten der Staffel 12 – den SV Burgsteinfurt oder den SC Altenrheine – gibt es vorweg schon einmal eine positive Nachricht.

Sonntag, 19.05.2019, 14:18 Uhr aktualisiert: 21.05.2019, 13:04 Uhr
Würden Thomas Artmann (r.) und seine Burgsteinfurter Vizemeister, hätten sie in der ersten Runde der Aufstiegs-Play-offs ein Freilos.
Würden Thomas Artmann (r.) und seine Burgsteinfurter Vizemeister, hätten sie in der ersten Runde der Aufstiegs-Play-offs ein Freilos. Foto: Marc Brenzel

Seit Samstag steht fest, dass mit dem 1. FC Kaan-Marienborn und dem SC Wiedenbrück nur zwei westfälische Vereine die Regionalliga verlassen müssen. Das hat Auswirkungen auf die Anzahl der Auf- und Absteiger in den Landes- und Bezirksligen.

Neben den vier Meistern der Landesliga steigen zusätzlich zwei der vier Vizemeister in die Westfalenliga auf. In zwei K.o.-Spielen treffen der Zweite der Staffel 4 und der Zweite der Staffel 2 sowie der Zweite der Staffel 3 und der Zweite der Staffel 1 aufeinander. Die jeweiligen Sieger steigen auf.

In der Landesliga gibt es zusätzlich einen freien Platz, den die 15 Vizemeister der Bezirksligen ermitteln. Der Zweite der Staffel 12 – also entweder der SC Altenrheine oder der SV Burgsteinfurt – haben in der ersten Runde ein Freilos gezogen. In Runde zwei kommt es zu dem Duell mit dem Zweiten der Staffel 8 (TuS Bövinghausen oder FC Nordkirchen). Anschließend sind noch ein Halbfinale und ein Finale zu spielen, da nur der Sieger der K.o.-Runde aufsteigt.

Der Vizemeister der Staffel 11 (Deuten oder eventuell Coesfeld) bekommt es in Runde eins mit Bad Oeynhausen oder Bruchmühlen zu tun. Der SV Drensteinfurt könnte als möglicher Zweiter der Staffel 7 entweder auf den SC Drolshagen oder den SV Ottfingen treffen.

Termine für die Spieltage sind der 30. Mai (Donnerstag), der 2. Juni (Sonntag), der 6. Juni (Donnerstag), der 9. Juni (Sonntag) und gegebenenfalls der 13. Juni (Donnerstag).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6623285?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker