Steinfurt
Wieder eine Klatsche

Burgsteinfurt -

So viel steht schon jetzt fest: Die Handballer des TB Burgsteinfurt werden es in dieser Saison in der Bezirksliga ähnlich schwerhaben wie in der vergangenen, als sie mit Müh und Not den Klassenerhalt erreichten.

Sonntag, 15.09.2019, 19:58 Uhr

Das Auftaktmatch bei Sparta Münster verlor die Mannschaft von Trainer Jochen Gauls am Samstag zwar nicht ganz so hoch wie noch jüngst im Pokal, aber ein 16:42 (8:17) ist schon eine Hausnummer, die an eine Demontage erinnert.

Gastgeber Sparta übernahm in eigener Halle von Beginn an die Regie für diese Partie und lag in der 13. Minute bereits mit fünf Treffern vorne (7:2). Bis zur Pause verdoppelten die Spartaner ihre Torausbeute und ließen auch nach dem Seitenwechsel keineswegs locker. Die Burgsteinfurter Youngster waren hemmungslos überfordert und lagen bereits acht Minuten nach dem Wechsel mit 15 Toren hinten (38., 10:25).

Tore: Amine (5), Lange (4), Hoeck (3), Vinhage (2), Averbeck, Röll (je 1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6933261?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Menschenhandel-Verdacht: Razzien in Nagelstudios
Razzia in der Windthorststraße am Mittwochabend
Nachrichten-Ticker