Fußball: Kreisliga A
Germania Horstmar auf Augenhöhe

Horstmar -

Trotz einer 1:3-Niederlage bei SuS Neuenkirchen II sah Horstmars Trainer Bernd Borgmann sein Team als ebenbürtig an.

Sonntag, 13.10.2019, 19:56 Uhr

Da wäre mehr drin gewesen beim Spitzenreiter. Trotz zwischenzeitlicher Führung musste sich Germania Horstmar am Ende mit 1:3 (0:0) gegenüber der Reserve des SuS Neuenkirchen geschlagen geben.

„Man hat nicht gesehen, wer oben und wer unten in der Tabelle steht“, sah Horstmars Trainer Bernd Borgmann seine Mannschaft ebenbürtig. Die Führung für die Horstmarer erzielte Hendrik Banker nach Vorlage von Alexander Vollmer (55.).

Einen strittigen Elfmeter verwandelte Murat Hitir zum Ausgleich (68.). Unmittelbar danach kassierte die Germania das 1:2 durch Premtim Gashi (70.). Selbigem gelang der 3:1-Endstand (90.). „Ich muss meiner Mannschaft trotzdem ein Riesenkompliment machen“, so Borgmann.

Horstmar: Mensing – Föllen, Overkamp, Kortehaneberg, Berkenbrock – Banker (75. Zumbrock), Jung, Ruhoff, Kosakowski (81. Schmieder) – Vollmer, Brahaj.

Tore: 1:0 Banker (55.), 1:1 Hitir (68., FE), 1:2 Gashi (70.), 1:3 Gashi (90.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6998695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Ende der Schlupfloch-Zeit für fünffache Gelbsünder in Sicht
Das Provozieren einer fünften Gelben Karte sollte möglichst bald aufhören.
Nachrichten-Ticker