Fußball: Kreispokal
TuS Altenberge raus ohne Applaus

Altenberge -

Der TuS Altenberge ist durch eine indiskutable Leistung aus dem Kreispokal ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer André Rodine unterlag beim Bezirksligisten VfL Wolbeck mit 0:2.

Mittwoch, 20.11.2019, 22:26 Uhr aktualisiert: 22.11.2019, 15:08 Uhr
Felix Risau hatte nach der Pause die einzige erwähnenswerte Torchance des TuS.
Felix Risau hatte nach der Pause die einzige erwähnenswerte Torchance des TuS. Foto: Thomas Strack

Das Kapitel Kreispokal ist für den TuS Altenberge mit dem Viertelfinale zuende gegangen. Die Mannschaft von Trainer André Rodine unterlag am Mittwoch dem Tabellenzehnten der Bezirksliga, VfL Wolbeck , mit 0:2 (0:1) und ist damit ausgeschieden.

„Das war teilweise eine Frechheit, was wir an Fehlern abgeliefert haben. Wolbeck hat eine ordentliche Leistung geboten und verdient gewonnen“, fiel das Urteil des Trainers heftig aus. Passfehler ohne Ende und die Laufwege stimmten nicht. „Wir haben es dem Gegner einfach zu leicht gemacht, den Ball zu erobern“, war Rodine auch eine halbe Stunde nach Spielschluss noch reichlich angefressen.

Jan Tegtmeier erzielte in der 18. Minute die Führung für den VfL. Ein Schuss aus 16 Metern wurde erst geblockt und fiel Tegtmeier genau vor die Füße. Der musste die Kugel dann nur noch ins Tor befördern.

Nennenswerte Torchancen des TuS gab es nicht, denn „wir kamen zwar in Strafraumnähe, aber der letzte Pass kam nicht an“, ließ Rodine kein gutes Haar an seinen Spielern.

Im zweiten Spielabschnitt verstärkte der TuS den Druck und hatte durch Felix Risau die beste Einschussmöglichkeit (48.). Doch auch die blieb ohne zählbaren Erfolg. Im Gegenteil, Wolbeck bekam Chancen zum Kontern und hätte schon früher das 2:0 machen können als in der 74. Minute durch Yannek Lubitz.

TuS: Hoffmann – Risau, Gausling, Wiechert, Kemper, Martin – D. Behn (75. Gerdes), Haliti (88. Wenning-Künne), Hagedorn C. Hölker – K. Behn (71. Haziri).

Tore: 1:0 Tegtmeier (18.), 2:0 Lubitz (74.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079920?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker