Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt
Galaxy Steinfurts Diogo Maia Rego schießt FC Lau-Brechte ab

Steinfurt -

Vor relativ wenig Probleme hat der FC Lau-Brechte den FC Galaxy Steinfurt gestellt. Die Kreisstädter besiegten die Ochtruper klar mit 5:0 (2:0). Mann des Tages war dabei Diogo Maia Rego, dem alleine vier Treffer gelangen.

Sonntag, 01.12.2019, 18:36 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 18:42 Uhr
Andrej Kanke (M.) gewinnt das Kopfballduell gegen Tim Heindirk und eröffnete für Galaxy Steinfurt den Torreigen.
Andrej Kanke (M.) gewinnt das Kopfballduell gegen Tim Heindirk und eröffnete für Galaxy Steinfurt den Torreigen. Foto: Alex Piccin

Die Anfangsphase gestalteten die beiden Mannschaften recht ausgeglichen. Die „Galaktischen“ zogen ihr Passspiel auf und mühten sich, die Lücken im vielbeinigen, schwarzen Abwehrverbund zu finden. Der FCL doppelte den ballführenden Spieler und hielt sich dadurch lange schadlos. Offensiv lauerte der Gast auf Fehler der Steinfurter Hintermannschaft, konnte diese dann aber nicht in Zählbares verwerten. Schließlich war es Andrej Kanke, der den Bann brach und Galaxy mit 1:0 in Front brachte (26.).

Jetzt schlug die Stunde Maia Regos, der halbzeitübergreifend in 22 Minuten einen Viererpack schnürte (38., 48., 53., 60.). „Dass wir zu null gespielt haben, war nach den vergangenen Wochen sehr wichtig“, befand David Czogala, der Trainer Nelson Venancio vertrat. Durch das 5:0 ist Galaxy hinter dem Spitzentrio „the best of the rest“, während Lau-Brechte weiterhin im Dunstkreis der Abstiegsränge verbleibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7103740?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Zweiter Anlauf für den Hafenmarkt
Eine Mehrheit im Rat stimmte für einen neuen Anlauf, um den Hafenmarkt bauen zu können.
Nachrichten-Ticker