Handball: Bezirksliga Münsterland
TB Burgsteinfurt: Stark gestartet, dann nachgelassen

Burgsteinfurt -

Nichts zu holen gab es am Sonntagabend für den TB Burgsteinfurt. Mit 25:39 verlor der Tabellenletzte bei der Warendorfer SU. Dabei hatte die Partie vielversprechend begonnen.

Sonntag, 01.12.2019, 20:05 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 11:44 Uhr
Amin Amine (l.) machte ein gutes Spiel.
Amin Amine (l.) machte ein gutes Spiel. Foto: Matthias Lehmkuhl

Die Handballer des TB Burgsteinfurt halten auch nach dem neunten Spieltag die rote Laterne der Bezirksliga fest in ihren Händen. Am Sonntag verloren sie bei der Warendorfer SU deutlich mit 25:39 (11:18).

Dabei verlief der Start relativ vielversprechend. Patrick Lange hatte seine Farben in der vierten Minute mit 3:1 in Führung geworfen. Bis zum 4:4 (7.) war noch alles im Lot, doch riss beim Turnerbund der Faden. Die WSU erspielte sich einen 8:4-Vorsprung (13.) und baute diesen bis zur Pausensirene kontinuierlich auf 18:11 aus.

„Erst sah das ja ganz gut aus bei uns. Wir haben einer Topmannschaft wie Warendorf bewiesen, dass wir keine i-Männchen sind“, erfreute sich TB-Trainer Jochen Gauls an der Anfangsphase. In der warteten die Gäste mit einer aggressiven Deckung und schnellen Pässen auf.

„Leider haben wir uns in den zweiten 15 Minuten der ersten Hälfte unsere obligatorische Schwächephase genommen“, betrieb Gauls seine Fehleranalyse.

Die sieben Tore, die die WSU zur Pause vorne lag, waren nicht mehr einzuholen. Das war auch Gauls schnell klar, der die restliche Zeit nutzte, um allen Akteuren ausreichend Spielpraxis zu geben.

„Die Fehler, die wir heute gemacht haben, arbeiten wir im Training auf. Ich bin bester Dinge, dass wir dann gut vorbereitet in die nächste Partie gegen Ibbenbüren gehen“, so Gauls. Hervorzuheben gab es von Trainerseite die starken Leistungen von Torwart Kim Ove Knudsen und Amin Amine.

Tore: Rüße (8), Roell, Amine (beide 4), Vinhage, Zollhöfer (beide 3), Lange, Hüser und Geißler (je 1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104215?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Eurobahn wird bestreikt
Zugausfälle im Münsterland: Eurobahn wird bestreikt
Nachrichten-Ticker