Handball: Bezirksliga Münster
TB Burgsteinfurt vergibt zu viele Chancen

Burgsteinfurt -

Die Handballer des TB Burgsteinfurt haben auch gegen den HC Ibbenbüren verloren und bleiben weiter mit 0:20 Punkten Tabellenletzte.

Sonntag, 08.12.2019, 19:40 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 13:28 Uhr
TB-„Routinier Niclas Vinhage warf ein Tor gegen den HCI.
TB-„Routinier Niclas Vinhage warf ein Tor gegen den HCI. Foto: lem

Die Bezirksligahandballer des TB Burgsteinfurt waren am Sonntagabend wie erwartet gegen den Landesligaabsteiger HC Ibbenbüren auf verlorenem Posten. Die junge Truppe von Trainer Jochen Gauls verlor ihr Heimspiel deutlich mit 24:36 (9:17). Mit nunmehr 0:20 Punkten rangieren die TB-Männer weiterhin auf dem letzten Platz der Tabelle und sind schon jetzt Abstiegskandidat Nummer eins.

In der ersten Halbzeit versiebte das Schlusslicht der Liga sage und scheibe neun glasklare Torchancen allein vor dem Gästekeeper. Der HCI zeigte sicherlich nicht seine beste Saisonleistung. Doch auch eine eher durchschnittliche Vorstellung reichte. TB-Coach Jochen Gauls schüttelte ständig den Kopf und raufte sich die Haare an der Seitenlinie. Zur Pause lag der TB mit 9:17 zurück. In der zweiten Halbzeit lief es zwar etwas besser beim Abschluss, aber die Defensive blieb trotzdem weiter anfällig für Tempogegenstöße.

TB-Trainer Jochen Gauls haderte wie erwartet, mit den vielen Fehlwürfen: „Das war heute schon ziemlich krass.“

Tore: Rüße (5/2), Lange und Röll (je 4), Höck und Huser (je 3), Geißler (2), Averbeck, Brumley und Vinhage (je 1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7119377?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Maskierte Männer überfallen Supermarkt in Borghorst
Kassiererin mit Schusswaffe bedroht: Maskierte Männer überfallen Supermarkt in Borghorst
Nachrichten-Ticker