Fußball: Hallenturnier des SV Burgsteinfurt
Enttäuschend und schade

Burgsteinfurt -

Vierter in Gruppenphase, raus ohne Applaus: Die Kicker des SV Burgsteinfurt gaben beim eigenen Hallenturnier keine gute Figur ab.

Montag, 06.01.2020, 16:24 Uhr aktualisiert: 07.01.2020, 13:14 Uhr
Claus Klipp (l.) fungierte am Sonntag als Trainer des Traditionsteams, André Bischoff coachte die SVB-Elf.
Claus Klipp (l.) fungierte am Sonntag als Trainer des Traditionsteams, André Bischoff coachte die SVB-Elf. Foto: Thomas Strack

Als beim Hallenturnier des SV Burgsteinfurt am Sonntag die Halbfinalspiele begannen, steuerten viele Zuschauer von der Tribüne der Kreishalle in Richtung Parkplatz oder gönnten sich noch schnell ein Mettbrötchen in der Cafeteria, ehe sie sich auf den Heimweg machten. Nachvollziehbar, denn eine Finalrunde ohne Beteiligung der „eigenen“ Mannschaft ist irgendwie langweilig. Sowohl die Mannschaft des Gastgebers als auch das Traditionsteam des SVB waren bereits ausgeschieden. Mit jeweils drei Punkten, also nur einem Sieg, wurden die Schwarz-Gelb gekleideten Kicker jeweils nur Vierter oder Dritter in ihrer Gruppe.

Christoph Klein-Reesink sagte in der Vorschau zum Turnier am Samstag, sein Minimalziel sei das Halbfinale.

André Bischoff : Das war auch mein Minimalziel. Es ist schade, dass das nicht geklappt hat.

Die Erklärung dafür?

Bischoff: Im ersten Spiel gegen Wilmsberg waren wir richtig gut und haben ja auch gewonnen. Gegen Mesum, beim 0:1, waren wir gleichwertig, aber im letzten Spiel gegen Gievenbeck waren wir richtig schlecht. Vielleicht waren wir mit dem Kopf schon im Halbfinale.

Nur Platz vier in der Gruppenphase.

Bischoff: Das ist schon enttäuschend. Mit einem Punkt mehr auf dem Konto wären wir weitergekommen.

Das Traditionsteam hat die Fahne des SVB ja wenigstens einigermaßen hochgehalten.

Bischoff: Die haben auch nur drei Punkte geholt.

Schon, sind aber Dritter in ihrer Gruppe geworden.

Bischoff: Die Mannschaft hat auf jeden Fall einen guten Eindruck hinterlassen. Das war eine super Sache, und Catanzaro ist auch noch Torschützenkönig geworden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7174682?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker