Handball: Frauen-Landesliga
Gegen Hesselteich muss vom TB Burgsteinfurt mehr kommen

Burgsteinfurt -

Knapp war‘s gegen Neuenkirchen, daher müssen sich die Handballerinnen des TB Burgsteinfurt gegen die SpVgg Hesselteich-Siedinghausen um einiges steigern, damit sie die Punkte am Ort behalten.

Donnerstag, 16.01.2020, 16:04 Uhr
Lea Peters und ihre Mannschaft müssen gegen Hesselteich eine Schippe drauflegen – sonst wird‘s nix mit dem Heimsieg.
Lea Peters und ihre Mannschaft müssen gegen Hesselteich eine Schippe drauflegen – sonst wird‘s nix mit dem Heimsieg. Foto: M. Lehmkuhl

Der jüngste Auftritt der Burgsteinfurter Handballerinnen beim Kreisderby gegen SuS Neuenkirchen war alles andere als eine Offenbarung. Am Sonntag steht die nächste Partie gegen Aufsteiger Hesselteich-Siedinghausen auf dem Programm. Hier müssen sich Cordes und Co. deutlich steigern, denn die Spielvereinigung Hesselteich hat zuletzt zwei Spiele in Folge (Greven und Ibbenbüren) gewonnen und rangiert in der Tabelle der Landesliga mit 9:13 Punkten deutlich über Neuenkirchen.

„Uns fehlte einfach das Training. Wenn man drei Wochen keinen Ball in der Hand hat, ist das wie ein Neustart“, versucht Trainer Ansgar Cordes sein Team in Schutz zu nehmen. Immerhin konnte sich der TB in Durchgang zwei steigern und aus dem Gleichstand noch einen knappen (Arbeits)Sieg machen.

„Das ist eine junge Mannschaft mit einem ehrgeizigen Trainer. Das wird eine spannende Aufgabe“, hält sich Cordes mit Prognosen über den Ausgang oder die Favoritenrolle zurück. Klar ist, dass die Damen ihr Heimspiel vor eigener Kulisse nicht herschenken werden. Zumal wegen des hinterher anstehenden Ortsderbys mehr Zuschauer als gewöhnlich in der Halle sein werden.

„Die Spielvereinigung hat zwei gute Spielerinnen im Rückraum, die auch wohl feste werfen können. Groß natürlich. Ansonsten sind sie sehr schnell auf den Beinen. Ich schätze, dass sie trotz ihres anfänglich schwachen Starts die Klasse halten werden“, urteilt der TB-Trainer, der auf Marike Thien und Marie Teigeler in diesem Spiel verzichten muss.

 

Unsere Vorbereitung auf das Spiel war schlecht.

Heinz Ahlers
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7197659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
41-Jähriger tötet 23-jährige Freundin und sich selbst
Zwei Tote im Geistviertel gefunden: 41-Jähriger tötet 23-jährige Freundin und sich selbst
Nachrichten-Ticker