Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt personell geschwächt
SVB: Nur 3:3 nach 3:0-Führung

burgsteinfurt -

Der SV Burgsteinfurt hat beim ASC Schöppingen bereits mit 3:0 nach 45 Minuten geführt, dann aber doch am Ende nur 3:3 gespielt, weil, wie der Trainer meinte, nach der Pause die richtige Einstellung fehlte.

Freitag, 07.02.2020, 15:28 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 13:36 Uhr
Jonas Greiwe (in Gelb) erzielte in der 21. Minute die 3:0-Führung für den SV Burgsteinfurt. Bo Weishaupt und Kai Hintelmann hatten die beiden Treffer zuvor geschossen.
Jonas Greiwe (in Gelb) erzielte in der 21. Minute die 3:0-Führung für den SV Burgsteinfurt. Bo Weishaupt und Kai Hintelmann hatten die beiden Treffer zuvor geschossen. Foto: Thomas Strack

3:0 geführt – und trotzdem nicht gewonnen. Der SV Burgsteinfurt ist von seinem Gastspiel beim ASC Schöppingen (Kreisliga A Coesfeld) nur mit einem 3:3-Unentschieden zurück in die Kreisstadt gekommen.

„Wir haben 25 Minuten lang guten Fußball gespielt, waren konzentriert und fokussiert, und hätten auch mit 4:0 oder 5:0 in die Pause gehen können. Allerdings mit einem sehr kleinen Kader, wir hatten nur einen Auswechselspieler zur Verfügung“, berichtete SVB-Trainer Christoph Klein-Reesink vom Spiel beim ASC.

Bo Weishaupt markierte nach einem flachen Zuspiel von Thomas Artmann die frühe Führung (5.), die Kai Hintelmann nach einem Pass in die Schnittstelle der gegnerischen Viererkette von Max Feldhues auf 2:0 hochschraubte (18.). Danach traf Jonas Greiwe, der einen Rückpass von Lars Kormann aus acht Metern nur noch über die Linie schieben musste (21.).

„In der Kabine habe ich schon gemerkt, dass denen das reicht“, hatte Klein-Reesink ein ungutes Gefühl. Das sich schließlich auch bewahrheitete, denn per Doppelschlag – jeweils nach individuellen Fehler im Stemmerter Spielaufbau – kam Schöppingen durch Rafael Figueiredo und Marten Höping bis auf 2:3 heran (65. und 66.). Zehn Minuten später erzielte Figueiredo, mit dem Klein-Reesink selbst noch beim FCE Rheine zusammen gespielt hat, den Ausgleich zum 3:3.

Die für Samstag geplante Begegnung gegen den SV Mesum haben beide Parteien abgesagt und auf Dienstag (Anstoß 19 Uhr) verschoben. „Wir hätten beide nur eine gemischte Mannschaft aus erster und zweiter zusammen bekommen“, so die Begründung vonseiten Klein-Reesinks.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker