Bezirksliga: Wilmsberg spielt in Laggenbeck
Nicht schon wieder eine Niederlage

borghorst -

Der SV Wilmsberg will am Sonntag seine 0:2-Hinspielniederlage gegen Cheruskia Laggenbeck wieder glattbügeln. Dazu müssen die Piggen auswärts allerdings alle drei Punkte mitnehmen.

Freitag, 14.02.2020, 15:02 Uhr aktualisiert: 16.02.2020, 14:18 Uhr
Ricardo Bredeck (r.) kann am Sonntag in Laggenbeck nicht mitspielen, da er in seiner Heimat Paraguay zu Besuch ist.
Ricardo Bredeck (r.) kann am Sonntag in Laggenbeck nicht mitspielen, da er in seiner Heimat Paraguay zu Besuch ist. Foto: Thomas Strack

Der SV Wilmsberg muss zum Start in die neue Punktspielserie bei Cheruskia Laggenbeck antreten. Der Tabellenvorletzte hat das Hinspiel im Waldstadion gewonnen und dabei zwei seiner insgesamt 17 Treffer erzielt.

„Viel schlimmer ist, dass die von uns drei von ihren sieben Punkten bekommen haben. Wenn wir jetzt wieder verlieren, haben wir denen 50 Prozent ihrer Zähler geschenkt“, beklagt Wilmsbergs Trainer Christof Brüggemann das 0:2 durch Tore von Oliver Mansfeld und Maximilian Pelle.

Laggenbeck hatte kürzlich einen Trainerwechsel. Mit Vladan Dindic ist nun ein Mann am Ruder, der, so Brüggemann, weniger des­truktiven Fußball spielen lassen will. „Wenn sie die Klasse halten wollen, müssen sie auch mehr nach vorne spielen“, so Brüggemann, der am liebsten dann die Laggenbecker Fehler ausnutzen möchte.

Angesichts der eigenen Abwehrschwäche – Torverhältnis 32:36 – müssen sich die Piggen allerdings ein besseres Zweikampfverhalten angewöhnen, intensiver und mit mehr Härte. „Die Abwehr steht noch nicht so gut, wie ich es gerne hätte“, sagt der Trainer, der in dieser Woche Taktikschulung auf dem Trainingsplan hatte. Jedem müsse bewusst sein, dass das Verteidigen schon im Angriff beginne.

Mit Ricardo Bredeck, der seiner früheren Heimat Paraguay einen Besuch abstattet, Alex Wehrmann, dem es an den Adduktoren zwickt, Nils Schemann, der arbeiten muss und Julius Greshake fehlen vier Leute.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7260099?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Krisenstab stimmt sich Montag ab
Coronavirus: Krisenstab stimmt sich Montag ab
Nachrichten-Ticker