Fußball: Kreisliga B
Galaxy Steinfurt ist im Derbyfieber

Steinfurt -

Unter der Woche teilen sie sich die Trainingsplätze gemeinsam. Nun stehen sie sich in einem Pflichtspiel gegenüber. Dabei schiebt Galaxy Steinfurts Coach Nelson Venancio die Favoritenrolle aus einem ganz bestimmten Grund zum SV Burgsteinfurt II rüber.

Freitag, 06.03.2020, 15:02 Uhr aktualisiert: 08.03.2020, 14:00 Uhr
Cenk Yilbasi (l.) ist als Stabilisator gefragt.
Cenk Yilbasi (l.) ist als Stabilisator gefragt. Foto: Jan Gudorf

Der FC Galaxy Steinfurt „empfängt“ am 20. Spieltag der Kreisliga B die Zweitvertretung des SV Burgsteinfurt . Die SVBler spielen also „auswärts auf dem eigenen Platz“ und sind heiß, diesen mit vermutlicher Unterstützung aus der ersten Mannschaft zu verteidigen. „Die Erste von Burgsteinfurt hat spielfrei“, erklärt Galaxys Trainer Nelson Venancio . „Dementsprechend rechne ich damit, dass sie die Zweite im Derby tatkräftig unterstützt.“ Er sieht unter diesen Umständen den Tabellenneunten sogar als Favoriten: „Sie werden dominant spielen und unserer Defensive alles abverlangen.“ Mit Galaxys individueller Offensiv-Qualität will der Übungsleiter jedoch dagegen halten und ab und an Nadelstiche setzen.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7313793?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker