Kreisliga A Steinfurt
BFC II weiter sieglos

Steinfurt-Borghorst -

Die Reserve des Borghorster FC wartet weiter auf ihren ersten Saisonsieg. Beim Skiclub Nordwest Rheine gab es am Sonntag ein 1:1. René Weiermann traf für die Gäste im Anschluss an eine Ecke.

Sonntag, 27.09.2020, 20:16 Uhr
Thomas Grabowski (Trainer Borghorster FC II), Saison 2020/21.
Thomas Grabowski (Trainer Borghorster FC II), Saison 2020/21. Foto: Marc Brenzel

Die Zweitvertretung des Borghorster Fußballclubs konnte auch im vierten Spiel der neuen Saison nicht den ersten Dreier einfahren. Beim Skiclub Rheine war nicht mehr zu holen als ein 1:1-Unentschieden.

„Ein leistungsgerechtes Remis“, befand Trainer Thomas Grabowski . „Die erste Halbzeit geht an Rheine, die zweite dafür auf jeden Fall an uns.“ So seien seine Jungs im ersten Durchgang nicht präsent genug gewesen. Auch beim 1:0: Romeo Kabutey konnte von der Mittellinie an durchlaufen, noch an ein oder zwei Spielern vorbei in die Mitte ziehen und ins lange Eck vollenden (20.).

Durch die Ansprache der Probleme in der Halbzeitpause wachten die Gäste dann jedoch auf und machten es besser – was auch belohnt wurde. Eine Ecke von Linksaußen Daniel Groll fand Rene Weiermann, der die Weichen wieder auf Null stellte (60.).

„Wir können schlussendlich ganz gut mit dem Punktgewinn leben“, gab Grabowski zu. Die nächste Chance, den ersten Sieg einzutüten, gibt es kommende Woche, wenn die Eintracht aus Rodde zu Gast in Borghorst ist.

Borghorster FC II: Brinkert – Weiermann, Schulze Brock, Pöpping, Berning – Eilers, Overhage (88. Reiß) – Fischer (82. A. Groll), Bauland (55. Scharlau), D. Groll – Dirkes.

Tore: 1:0 Kabutey (20.), 1:1 Weiermann (60.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7605194?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Nachrichten-Ticker