Mi., 26.02.2020

Fußball: SF Lotte am Tag nach dem Abgang von Ismail Atalan und Jo Laumann SF Lotte: Ist Ovid Hajou ein Trainer-Kandidat?

Maik Walpurgis (li.) und Ovid Hajou arbeiteten mehrere Jahre als Trainerteam gemeinsam, auch in Lotte. Während die Rückkehr von Walpurgis kaum vorstellbar ist, könnte Hajou, der inzwischen im Besitz einer Fußballlehrer-Lizenz ist, ein Kandidat bei SF sein.

Lotte - Am „Tag 1“ nach dem Abschied von Trainer Ismail Atalan und seinem „Co“ Jo Laumann bei den Sportfreunden Lotte richtet sich das Hauptaugenmerk der Verantwortlichen darauf, einen geregelten Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Zugleich hat die Suche nach einem neuen Trainer begonnen. Von Alfred Stegemann

Mi., 26.02.2020

Nordwestdeutsche Meisterschaft in Hannover Tebu-Nachwuchs Vierter in Hannover

Die U-18 der Tecklenburger Land Volleys mit (stehend v. li.) Hendrim Desmarowitz, Michel Möhlenkamp, Hendrik Freese, Ole Sackermann, Julian König, Eric Bierbaum und Jan Sackermann sowie (hockend, v. li.)

Tecklenburger Land - Die U-18 der Tecklenburger Land Volleys nahmen am Wochenende an den Nordwestdeutschen Meisterschaften in Hannover teil. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Von gar


Di., 25.02.2020

SF Lotte muss sich neuen Coach suchen Ismail Atalan wird Trainer beim Halleschen FC

Neue Perspektive: Ismail Atalan ist nicht mehr Trainer der Sportfreunde Lotte. Gestern unterschrieb der 39-Jährige einen Vertrag beim Drittligisten Hallescher FC

Lotte - Ismail Atalan ist nicht mehr Trainer der Sportfreunde Lotte. Am Dienstagnachmittag wurde der 39-Jährige als neuer Coach des Drittligisten Hallescher FC vorgestellt, wo Atalan die Nachfolge des tags zuvor entlassenen Torsten Ziegner antrat. Bei den Sportfreunden hat die Suche nach einem neuen Trainer bereits begonnen. Von Heiner Gerull


Mo., 24.02.2020

Deutsche U-18-Auswahl trifft auf Frankreich Länderspiel in Lotte am 30. März

Die deutsche U-18-Nationalmannschaft bestreitet am 30. März (Montag) in Lotte ein Test-Länderspiel gegen Frankreich.

Lotte - Der beste Fußball-Nachwuchs des Jahrgangs U 18 präsentiert sich am 30. März im Stadion am Lotter Kreuz. Dort wird ein Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich ausgetragen. Von Heiner Gerull


Mo., 24.02.2020

Kreisliga A: TuS Graf Kobbo Tecklenburg verlängert mit seinem Trainerteam Tecklenburg weiter mit Bienemann und Lüttmann

Bestimmen auch in der kommenden Saison die Geschicke des TuS Graf Kobbo Tecklenburg (von li.): Peter Rolfes (Torwarttrainer), Klaus Bienemann und Julian Lüttmann (gleichberechtigte Trainer), Raimund Berggold (Teambetreuer) und Dr. Hanno Knippenberg (Spartenleiter Fußball TGK Tecklenburg).

Tecklenburg - Für Tecklenburger Verhältnisse vollzog sich die Entscheidung, die Zusammenarbeit mit den Trainern Klaus Bienemann und Julian Lüttmann über die Saison hinaus fortzusetzen, relativ schnell. Dennoch mussten beide Übungsleiter einige Fragen für sich persönlich klären, ehe sie schließlich ihr Ja-Wort gaben. Von Heiner Gerull


So., 23.02.2020

Volleyball: Souveräner 3:1-Sieg gegen PTSV Aachen Tebus mit geglückter Revanche

Hier kann Aachens Niklas Krämer (links) Sebastian Gartemann (Nr. 17) und Fabian Niemöller, überspielen, ansonsten stand der Tebu-Block insgesamt sicher

Tecklenburger Land - Den Tecklenburger Land Volleys ist die Revanche in der 3. Liga gegen PTSV Aachen geglückt. Darüber hinaus gewann Trainer Mathias Rusche weitere Erkenntnisse. Von Alfred Stegemann


So., 23.02.2020

Regionalliga: Lottes Trainer zieht positives Fazit nach 1:1 bei RWO SF Lotte: Atalan sieht klare Fortschritte

Jegor Jagupov hatte in der 93. Minute Lottes Siegtreffer auf dem Fuß, doch er verzog knapp

Lotte - Alles in allem war es ein leistungsgerechtes Ergebnis, das 1:1 der Sportfreunde Lotte bei Rot-Weiß Oberhausen. Doch im Nachhinein ärgerte sich vor allem einer über die vertane Chance, einen Sieg mitzunehmen. Von mg/nie


So., 23.02.2020

2. Liga: Osnabrücks Trainer Daniel Thioune lobt die Defensive und bemängelt das Umschaltspiel „Wir verlieren nicht die Nerven“

Enttäuscht nach dem 0:0 gegen Erzgebirge Aue: Marcos Alvarez, Angreifer des VfL Osnabrück.

Osnabrück - Nach dem 0:0-Remis gegen Erzgebirge Aue überwog bei Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück die Enttäuschung. Trainer Daniel Thioune sah aber nicht nur Negatives. Von hp/ka


Fr., 21.02.2020

2. Liga: Enttäuschendes 0:0 gegen Erzgebirge Aue VfL Osnabrück nur 0:0 gegen Aue

Dimitrij Nazarov (links) und der Osnabrücker Marc Heider besaßen Einschussmöglichkeiten, ins Schwarze trafen sie wie ihre Kollegen in einem schwachen Spiel aber auch nicht.

Osnabrück - Der VfL Osnabrück tritt auf der Stelle in der 2. Bundesliga. Gegen den FC Erzgebirge Aue reichte es am Freitagabend nur zu einem mageren 0:0-Remis. Dabei ergab sich dem VfL wenige Augenblicke vor dem Abpfiff die riesengroße Chance auf den Sieg. Von Alfred Stegemann


Fr., 21.02.2020

Fußball: Regionalliga Sportfreunde Lotte überraschen mit dem 1:1 in Oberhausen

Die Szene, die zum Strafstoß führte: Lottes Jaroslaw Lindner wird vom Oberhausener Jannik Löhden gefoult, den anschließenden Strafstoß verwandelt Timo Brauer sicher zur 1:0-Führung der Sportfreunde.

Lotte/Oberhausen - Die Sportfreunde Lotte haben mit einem 1:1-Remis bei RW Oberhausen für eine kleine Überraschung gesorgt. Mit der am Freitagabend gezeigten Leistung sollten die letzten Zweifel am Klassenerhalt bald zerstoben sein. Von Heiner Gerull


Do., 20.02.2020

2. Liga: Erzgebirge Aue zu Gast an der Bremer Brücke VfL Osnabrück erhofft sich Rückenwind

Bashkim Ajdini gibt sich angriffslustig vor dem Spiel des VfL gegen Erzgebirge Aue.

Osnabrück - Der VfL Osnabrück empfängt am Freitag den FC Erzgebirge Aue im Stadion an der Bremer Brücke. War das 1:1-Remis in Darmstadt zuletzt die Wende zum Besseren? Die Antwort auf diese Frage elektrisiert die Fans. Von Johannes Kapitza


Do., 20.02.2020

Oberliga: Tecklenburger Land Volleys Tecklenburger Land Volleys wollen fünf Punkte

Auf gute Blockarbeit, wie hier mit Christina Gilhaus (Mitte) und

Tecklenburger Land - Die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys müssen am Wochenende zwei Spiele nachholen. Das passt Trainer Julian Keller und seiner Mannschaft gar nicht ins Konzept. Von Josef Gaida


Mi., 19.02.2020

Fußball: Regionalliga Lotte in Oberhausen - zwischen Tränen und Triumphen

Oberhausener Fußball-Geschichten (von oben li., im Uhrzeigersinn: Nico Neidhart schießt die Sportfreunde Lotte am 30. April 2016 gegen RWO zur Meisterschaft, der heutige Tecklenburger Trainer Julian Lüttmann befördert Oberhausen mit seinem Treffer zum 2:0 am 31. Mai 2008 bei Union Berlin in die 2. Liga, der ehemalige Osnabrücker Publikumsliebling Willi Mumme am 5. Juni 1972 nach seinem Wechsel vom VfL zu RWO und Trainer Alfred „Adi“ Preißler mit dem im vergangenen Jahr verstorbenen Torjäger Lothar Kobluhn.

Lotte - Es ist schon ein ganz besonderer Verein, bei dem die Sportfreunde Lotte am Freitagabend ein weiteres Auswärtsspiel bestreiten: Rot-Weiß Oberhausen hat im Niederrheinstadion das gesamte Spektrum des Fußballs erlebt - Triumphe und Tragödien, Auf- und Abstiege. Es ist ein Verein mit einer bewegten und bewegenden Vergangenheit. Von Heiner Gerull


Di., 18.02.2020

Handball: Landesligist TVK präsentiert neuen Trainer Hollenberg hat Bock auf den TV Kattenvenne

Zwei, die sich kennen: Abteilungsleiter Stefan Hülsmeier (re.) präsentiert den neuen TVK-Trainer Volker Hollenberg.

Kattenvenne - Zwei Monate hat die Suche nach einem Nachfolger für den am Saisonende ausscheidenden Trainer Florian Schulte gedauert. Jetzt sind die Landesliga-Handballer des TV Kattenvenne fündig geworden. Sie holten einen Coach mit einer gehörigen Portion Kattenvenner Stallgeruch. Von Heiner Gerull


Mo., 17.02.2020

4:1-Sieg bei Verfolger DJK Arminia Ibbenbüren TGK Tecklenburg baut Führung aus

Beide Seiten schenkten sich im Spitzenspiel nichts. Hier bekämpfen die Arminen Leo Benninghaus (l.) und Sebastian Winter (3. v.) den Tecklenburger Tugay Gündogan. Rechts Mergim Selim

Tecklenburg/Ibbenbüren - Der TuS Graf Kobbo Tecklenburg hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Kreisliga A ausgebaut. Das gelang mit einer überzeugenden Vorstellung in Ibbenbüren. Von Alfred Stegemann


Do., 13.02.2020

Volleyball: Tebus erwarten bereits am Freitag den VfL Lintorf Rusche wünscht sich einen Sieg zum Geburtstag

Mathias Walke (rechts) und die Tebu Volleys erwarten am Freitag den VfL Lintorf zum Derby.

Tecklenburger Land - Die Tecklenburger Land Volleys können ihrem Trainer dessen Geburtstag doch nicht vermiesen. Daher haben sie sich am Freitagabend gegen den VfL Lintorf einiges vorgenommen. Von Dirk Anger


Do., 13.02.2020

Fußball: Junioren-Bezirksligen Preußens C und D hoffen auf Punkte

Djordje Savic (am Ball) und die C-Junioren von Preußen Lengerich müssen im Kellerderby gegen Vorwärts Wettringen punkten.

Tecklenburger Land - In den einzelnen Altersklassen der Junioren-Bezirksligen stehen am Wochenende packen Begegnungen an. Vor allem die C- udn D-Junioren aus Lengerich wollen ihr Punktekonto verbessern. Von Walter Wahlbrink


Do., 13.02.2020

Fußball: Regionalliga West SV Rödinghausen will nicht in Liga 3

Auch in der nächsten Saison dürfen die

Lotte - Das ist ein Hammer! Regionalliga-Spitzenreiter SV Rödinghausen will nicht in die 3. Liga. Auf seiner Homepage erklärt der SVR die Gründe für den Verzicht auf die Lizenz. Die Anforderungen seien zu hoch, heißt es dort. Von Uwe Wolter


Mi., 12.02.2020

Kunstrad: Bezirksmeisterschaften in Oelde Zwei Bergeslust-Teams direkt für Landesmeisterschaft qualifiziert

Die Bergeslust-EInradsportlerinnen zeigten in Oelde gute Leistungen (vorne von links): Nora Horn, Jana Freye, Leona Wesselkamp und Mia Schwarberg; Mitte von links: Greta Esfeld, Isabel Kessens und Sofie Gattemeyer; hinten von links): Pia Thisys, Ida Völlmecke, Lisa Gattemeyer und , Helena Thrän.

Tecklenburg-Leeden - Am vergangenen Sonntag reisten die Sportlerinnen des RSV „Bergeslust“ Leeden zur Bezirksmeisterschaft im Einrad- und Kunstradsport nach Oelde. Neben den Titeln der Bezirksmeisterschaft ging es um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft die im Mai ausgetragen wird.


Mi., 12.02.2020

Fußball: Kreisliga A Tecklenburg Wie geht‘s mit den Trainern weiter?

Pascal Heemann (links), hier mit Sportvorstand Uwe Meyer, sitzt beim SC Preußen Lengerich fest im Sattel. Unterstützen wird ihn künftig Sascha Höwing.

Tecklenburger LAnd - Die Winterpause ist in vielen Vereinen der Fußball-Kreisliga A ein guter Zeitpunkt, um die Planungen für die kommende Saison in Angriff zu nehmen. Das gilt auch für die Entscheidungen, wer jeweils als verantwortlicher Trainer in Zukunft an der Seitenlinie steht. Von Tobias Mönninghoff


Di., 11.02.2020

Fußball-Regionalliga: SFL-Coach Atalan sieht sein Team im Vergleich zur Hinrunde verbessert „Rödinghausen war nur effektiver“

Kevin Freiberger (links), hier beim Kopfballversuch,

Lotte - Fast zwei Wochen ausruhen könnten sich die Sportfreunde Lotte, denn zwischen Rödinghausen und Oberhausen – RWO ist Lottes nächster Gegner – liegen 13 Tage. Aber Trainer Ismail Atalan will die Trainingsintensität erhöhen. Von Uwe Wolter


Di., 11.02.2020

Radball: Rolf Meyer-Brüggemann und Udo Kähler klar auf Titelkurs in der Landesliga Pascal Westphal und Ilias Kröner sind Vizemeister

Pascal Westphal (links) und Ilias Kröner kehrten als frischgebackene Vizemeister aus Oberhausen zurück.

Tecklenburg-Leeden - Die Radballer des RSV Bergeslust sorgten am Wochenende wieder einmal für positive Schlagzeilen. Sowohl die Senioren als auch die Junioren kehrten mit guten Nachrichten ins Tecklenburger Land zurück.


Mo., 10.02.2020

Fußball: Junioren-Bezirksliga Preußens D verliert mit viel Pech

Jonah Lammers (rechts) und die D-Junioren des SC Preußen Lengerich kassierten gegen Münster 08 eine unglückliche 0:2-Niederlage.

Tecklenburger Land - Sie hatten sich viel vorgenommen, die D-Junioren des SC Preußen Lengerich. Doch dann klebte den Jungs einfach nur das Pech an den Fußballstiefeln. Von Walter Wahlbrink, Walter Wahlbrink


So., 09.02.2020

Fußball: 2. Bundesliga Die nächste Heimniederlage für den VfL

Moritz Heyer (links), hier im Zweikampf mit Nürnbergs Tim Henry Handwerker, vergab nach einer Ecke den möglichen Ausgleich für den VfL.

Osnabrück - Der VfL Osnabrück bleibt im Jahr 2020 weiter ohne Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Lila-Weißen unterlagen dem 1. FC Nürnberg mit 0:1. Eine verdiente Niederlage für einen viel zu passiv auftretenden Gastgeber. Von Stefan Alberti, Benjamin Kraus


126 - 150 von 2891 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.