Fr., 29.05.2020

Wie Nelson Mandela Mbouhom als Neunjähriger die Fußballwelt erobern wollte Über FC Barcelona zu SF Lotte

Das kann Nelson Mandela Mbouhom, sich auf engstem Raum durchzudribbeln, wie hier in einem Testspiel gegen den BSV Rehden.

Lotte - Einen wahrlich abenteuerlichen Weg hat Nelson Mandela Mbouhom in seiner fußballerischen Laufbahn hinter sich. Schon als Neunjähriger begab er sich in die Hände eines Fußball-Beraters und verließ seine Heimat Kamerun. Nicht immer sammelte der 21-Jährige bei seiner Odyssee beste Erfahrungen. Von Alfred Stegemann

Fr., 29.05.2020

Weiterer Neuzugang vom TuS Graf Kobbo Auch Mahmut Akbas zu Preußen Lengerich

Mahmut Akbas (am Ball), hier im Trikot des TuS Graf Kobbo beim 0:1 der Tecklenburger gegen den SV Rödinghausen am 24. August 2017, wechselt zur kommenden Saison zu Preußen Lengerich.

Lengerich - Der SC Preußen Lengerich bastelt weiter an seinem Kader für die Saison 2020/21 – und vermeldet dabei einen weiteren Neuzugang. Von Heiner Gerull


Mi., 27.05.2020

VfL: Erleichterung nach Sieg in Fürth . . . dann hüpfte der Papst in die Tasche

Ab durch die Mitte: Während Ulrich Taffertshofer (links) jubelnd abdreht, lässt Fürths Marvin Stefaniak den Kopf hängen.

Fürth - Der 2:0-Sieg des VfL bei der SpVg. Greuther Fürth hat für Erleichterung im Osnabrücker Lager gesorgt. Jetzt richtet sich der Blick bereits auf Freitag. Dann empfangen die Lila-Weißen Jahn Regensburg. Von Robert Feldhaus


Mi., 27.05.2020

Reiten: Turniere im Tecklenburger Land weitgehend gestrichen Hoffen auf bessere Zeiten

Bilder, wie sie die Reitsportfreunde im Tecklenburger Land gerne wieder sehen würden, doch das Fohlenchampionat sowie das Reit- und Springturnier in Lienen wurden ebenso abgesagt wie die Veranstaltungen in Lengerich und Ladbergen (oben von links, im Uhrzeigersinn),

Tecklenburger Land - Die Corona-Pandemie weckt in den Reitvereinen des Tecklenburger Landes Ängste – bisweilen gar panische Ängste. Die meisten Turniere wurden abgesetzt, weshalb den Vereinen wichtige Einnahmen wegbrechen. Von dau/hg


Mo., 25.05.2020

2. Liga: VfL Osnabrück in Fürth unter Zugzwang „Wir brauchen Siege und Punkte“

Dürfen die Osnabrücker (von links)

Osnabrück - Schon am Dienstag bietet sich Zweitligist VfL Osnabrück, im Auswärtsspiel bei der SpVgg. Greuther Fürth endlich wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Trainer Daniel Thioune ist in diesen Tagen auch als Psychologe gefragt. Von Susanne Fetter


Mo., 25.05.2020

Lengerich Timo Brauer verlängert bei SF Lotte

Bleibt in Lotte: Defensivspezialist Timo Brauer.

Fußball-Regionalligist SF Lotte kommt bei seiner Personalplanung für die neue Saison voran: Am Montag wurde bekannt, dass Timo Brauer auch in den kommenden zwei Spielzeiten das blau-weiße Trikot trägt.


Fr., 22.05.2020

2. Liga: VfL gegen Hannover 96 – Geisterspiel-Premiere an der Bremer Brücke Im Derby endlich der erste Sieg in 2020?

So engagiert wie zuletzt in Bielefeld wollen die Osnabrücker Manuel Farrona Pulido (li.) und Maurice Trapp (re.) auch heute gegen Hannover 96 zu Werke gehen. Foto: dpa

Osnabrück - Der erste Auftritt des VfL Osnabrück war nach mehr als zweimonatiger Corona-Pause beim 1:1-Remis in Bielefeld ermutigend. Am Samstag gastiert Hannover 96 zur „Geisterspielpremiere“ an der Bremer Brücke – eine Begegnung, in der der VfL nicht nur Anerkennung, sondern viel dringender endlich einmal wieder drei Punkte benötigt. Von Harald Pistorius


Mo., 18.05.2020

VfL Osnabrück nach dem 1:1 in Bielefeld Später Jubel – aber was ist der Punkt wert?

Faust- und Unterarmcheck zwischen Maurice Trapp (links) und Joost van Aken – der Punktgewinn in Bielefeld tat allen Osnabrückern gut. Doch bis zum Klassenerhalt ist es noch ein weiter Weg.

Osnabrück - Groß war der Jubel, als der VfL am Sonntag bei Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld in der dritten Minute der Nachspielzeit noch zum 1:1-Ausgleich kam. Für die Moral war dieser Punkt allemal gut – aber was mag er für den weiteren Saisonverlauf der Osnabrücker bewirken? Von Heiner Gerull


Fr., 15.05.2020

50 Jahre Derby-Geschichte: VfL Osnabrück gegen Arminia Bielefeld Triumphe, Tränen und eine Wutrede

Bewegte und bewegende Szenen aus 50-jähriger Derby-Geschichte (von oben links, im Uhrzeigersinn): Stanislaw Iljutschenko (2. von li.) bejubelt am 9. August 2014 mit Milad Salem (li.), Stephan Thee (2. von re.) und David Pisot (re.) den Osnabrücker 2:1-Sieg auf der Bielefelder „Alm“. „Pele“ Wollitz erklärt während der Pressekonferenz 11. Mai 2013 seinen Rücktritt als Trainer des VfL. Christian Sackewitz (re.) trifft am 3. März 1978 beim 3:3 für Arminia. VfL-„Jahrhundert-Torwart“ Rolf Meyer fängt am 17. August 1979 einen Ball ab; neben ihm verfolgen die Osnabrücker Butje Rosenfeld (li.) und Lothar Gans (re.) sowie der Bielefelder Gerd-Volker Schock (2. v. li., halb verdeckt) diese Aktion.

Tecklenburger Land/Osnabrück - 60 Kilometer trennen den VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld voneinander. Doch trotz der geografischen Nähe begann die Derby-Geschichte der beiden Rivalen erst relativ spät – im Jahr 1970. Von Heiner Gerull


Fr., 15.05.2020

Tischtennis: Staffeleinteilung nimmt Konturen an TTC Lengerich verzichtet auf die Bezirksliga

Jürgen Meyer vom TTC Lengerich.

Tecklenburger Land - In der Tischtennis-Bezirksklasse hätte der TTC Lengerich den Aufstieg in die Bezirksliga eigentlich verdient gehabt. Doch nach reiflicher Überlegung kamen die Lengericher zu der Entscheidung, auf den Aufstieg zu verzichten. Von Ludger Keller


Mo., 11.05.2020

Radsportverein feiert 110-jähriges Bestehen „Bergeslust“ Leeden im Zeichen radelnder Zeitensprünge

Kollektiver Ausnahmezustand: Ganz Leeden war beim „100-Jährigen“ im Juni 2010

Leeden - Es war noch die Zeit des Deutschen Kaiserreiches, als sich in Leeden stolze Besitzer eines „Fahrrads“ zusammenschlossen, um auf ihren Drahteseln in sonntäglichen Gemeinschaftsausflügen die pittoresken Höhen des Teutoburger Waldes zu erkunden. Die Wiedererfindung des luftgefüllten Reifens durch den britischen Tierarzt John Boyd Dunlop erleichterte den unternehmungslustigen Zeitgenossen diese Streifzüge. Von Mario Wallenhorst


Fr., 08.05.2020

Fußball: Verunsicherung nach NRW-Beschluss Verband bleibt standhaft: Saison soll abgebrochen werden

FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski warnt vor einer „voreiligen und hochriskanten“ Rückkehr auf die Fußballplätze.

Kreis Tecklenburg/Kamen - Die Bekanntgabe der Corona-Lockerungsmaßnahmen seitens der NRW-Regierung sorgte in mancherlei Hinsicht für Spekulationen - auch im Lager der Amateurfußballer. Doch aufkommenden Gerüchten, die Fußballsaison 2019/20 könne weitergeführt werden, nahm das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen jetzt den Wind aus den Segeln. Von Heiner Gerull


Mi., 22.04.2020

Fußball: Entscheidung über Spielzeit 2019/20 bei den Amateuren steht bevor TE-Vereine für Saisonabbruch

Tecklenburger Land - Donnerstagabend könnte sich entscheiden, wie es bei den Amateurfußballern in der Saison 2019/20 weitergeht. Abbruch oder doch Fortsetzung? Die Clubs aus dem Tecklenburger Land sprechen sich einhellig für einen Abbruch aus – allerdings mit unterschiedlichen Auffassungen, wie sich das Szenario vollziehen sollte. Von Heiner Gerull


Fr., 17.04.2020

Regionalliga West: Frauenpower bei den Sportfreunden Imke Wübbenhorst Cheftrainerin in Lotte

Stationen einer Karriere (oben von links im Uhrzeigersinn): Lottes neue Cheftrainerin Imke Wübbenhorst am Freitag im Stadion mit ihrem künftigen „Co“ Andy Steinmann, bei der Preisverleihung des Walther-Bensemann-Preises 2019 zwischen Torhüterin Almuth Schult (links) und Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein, an der Seite von Trainer Julian Nagelsmann und Teambetreuer Babacar N`Diaye als Hospitantin bei RB Leipzig sowie bei ihrer Präsentation Freitagmittag auf dem Videoportal Youtube neben Daniel Körber und Steinmann.

Lotte - Heiß wurde in den vergangenen Wochen darüber spekuliert, wer der Traineramt bei Fußball-Regionalligist Sportfreunde Lotte besetzen wird. Die Verantwortlichen zauberten eine Lösung herbei, die wohl kaum jemand auf der Rechnung hatte. Von Heiner Gerull


Mi., 15.04.2020

Regionalliga: Sportfreunde wollen mit neuer Führungsstruktur und Philosophie Zuschauer mobilisieren Frühlingserwachen in Lotte

Wollen in Lotte für neue Begeisterung sorgen (von li.): Daniel Körber (Leiter Lizenzspieler), Geschäftsführer Thorsten Cloidt und Sportleiter Manfred Wilke.

Lotte - Die Sportfreunde Lotte stellen sich in der Führungsspitze neu auf. Der Club will mit einem veränderten Konzept neue Begeisterung wecken. Von Christian Detloff, Christoph Schillingmann


Mi., 08.04.2020

Fußball: Saisonverlängerung grundsätzlich möglich DFB ändert seine Spielordnung

Der DFB hat jetzt die Voraussetzungen geschaffen, dass die Saison für den Lengericher Jonathan Westhoff (blaues Trikot) und den Ladberger Denis Qoraj, hier im Kopfballduell, verlängert werden könnte.

Kreis Tecklenburg - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat in Reaktion auf die Corona-Krise eine umfassende Anpassung seiner Spielordnung vorgenommen. Diese Veränderungen könnten sich auch auf die Vereine in den unteren Fußball-Ligen auswirken.


Do., 02.04.2020

„Teuto-Cup 2020“ vor Absage Saisonabbruch bringt TTC Lengerich in die Bredouille

Ein Bild, das es in 2020 wohl nicht geben wird: Das vom TTC Lengerich ausgerichtete Turnier um den „Teuto-Cup“ steht vor der Absage.

Lengerich/Ladbergen - Erst Eishockey, dann Volleyball, Tennis und nun auch Tischtennis – die Corona-Pandemie legt den Sport in zunehmendem Maße lahm. Am Dienstagabend erklärte der Deutsche Tischtennis-Bund die Saison mit sofortiger Wirkung für beendet. Der Spielabbruch hat auch für die heimischen Vereine einschneidende Auswirkungen. Von Heiner Gerull


Do., 02.04.2020

WTTV plant eine Strukturreform Die einzelnen Kreise werden in 15 neue Bezirke umgewandelt

Stimmt die Höhe, kann gespielt werden. Allerdings nicht mehr kreisweit, ab sofort wird in Bezirken gespielt.

Kreis Steinfurt - Im Westdeutschen Tischtennis-Verband kündigen sich Veränderungen an. Davon sind auch die heimischen Tischtennis-Vereine betroffen. Von Stefan Daviter, sd


Do., 26.03.2020

Fußball - Landesliga-Damen Andrew Celiker: Baue jetzt wieder Modelle

Wird im Sommer den BSV Brochterbeck als Damentrainer verlassen: Andrew Celiker

Telgte/Brochterbeck - Andrew Celiker, aktuell Trainer der Landesliga-Damen des BSV Brochterbeck, hat bereits im Januar seinen Abschied angekündigt. Wir sprachen mit ihm – über die fußballlose Zeit. Von Karl-Heinz Kock


So., 22.03.2020

Volleyball: Tecklenburger Land Volleys beenden die Spielzeit der 3. Liga als Tabellenfünfter Keller findet Saisonabbruch richtig

Fabian Stroot (links) und die Tebu Volleys belegen nach Beendigung der Saison den fünften Platz in der 3. Liga.

Tecklenburger Land - Die Tecklenburger Land Volleys beenden die Saison nach dem Abbruch der Spielzeit auf dem fünften Tabellenplatz. „Ob am Ende eine bessere Platzierung möglich gewesen wäre, darüber lässt sich nur spekulieren“, sagt Zuspieler Sebastian Gartemann. Von Stefan Daviter


Fr., 20.03.2020

Tischtennis: Westdeutscher Verband plant eine Strukturreform Kreise sollen abgeschafft werden

Auf Bert Zimmer (li.) und André Kitzmann vom TTC Lengerich und alle anderen Tischtennisspieler des Kreises kommen Veränderungen in der Ligastruktur zu.

Tecklenburger Land - Im Westdeutschen Tischtennis-Verband kündigen sich Veränderungen an. Davon sind auch die heimischen Tischtennis-Vereine betroffen. Von Stefan Daviter


Fr., 20.03.2020

Regionalliga: Sportfreunde Lotte beantragen Kurzarbeitergeld für ihre Fußballer Unsicherheit und viele Fragen

Noch enger zusammenrücken werden die Sportfreunde in den kommenden Wochen, wenn es auch mithilfe von Kurzarbeitergeld darum gehen wird, die durch die Corona-Krise sich verschärfende finanzielle Lage zu meistern.

Lotte - Die Corona-Krise erschüttert Vereine wie die Sportfreunde Lotte bis ins Mark. Die Geschäftsführungs-GmbH ergreift außergewöhnliche Maßnahmen. Von Christian Detloff


Mi., 18.03.2020

Radball in Leeden RSV Bergeslust: Radballer verschieben Amazone-Cup

Radball in Leeden – ein Sport, der nicht nur dem Verein RSV Bergeslust viele Meriten eingebracht hat.

Tecklenburg-Leeden - Der Amazone-Cup des RSV Bergeslust lockt in jedem Frühjahr die Radball-Elite nach Leeden. Jetzt haben sich die Verantwortlichen wegen der Corona-Krise entschieden, das Turnier zu verschieben. Von mw


Mo., 16.03.2020

Gespenstische Stille auf den Sportplätzen des Tecklenburger Landes Nichts geht mehr

Verriegelte Pforten, nichts geht mehr, nachdem die Verwaltungen die Sportanlagen in (oben von links, im Uhrzeigersinn), Lengerich, Tecklenburg, Lienen und Ladbergen geschlossen haben.

Kreis Tecklenburg - Seit vergangenem Wochenende tut sich auf den Sportplätzen des Tecklenburger Landes nichts mehr. Der Spiel- und Trainingsbetrieb ruht. Was kommt auf die Vereine zu? Von Heiner Gerull


Do., 12.03.2020

Verbände reagieren: Einschneidende Maßnahmen Kein Handball bis 19. April – Saisonende im Volleyball

Handball wurd bei den Senioren bis zum 19. April nicht mehr gespielt.

Kreis Tecklenburg - Das Coronavirus hält auch den regionalen Sport fest im Griff. Die Verbande reagieren mit einschneidenden Maßnahmen. Von hg/dav


76 - 100 von 2888 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.