Starke Vorstellung
Radball: Leedens U 19-Teams überzeugen in eigener Halle

Tecklenburg-Leeden -

Die beiden U19-Radball-Mannschaften des RSV „Bergeslust“ Leeden zeigten am vergangenen Sonntag bei ihrem Heimspieltag in der Sporthalle der Grundschule Stift gute Leistungen. Beide Teams mussten gegen starke Konkurrenz antreten und wollten einen weiteren Schritt in Richtung DM-Viertelfinale machen.

Montag, 28.11.2011, 16:11 Uhr

Zum Auftakt stand für die Erste ( Dominik Böhnke / Yannic Maletzki ) die wichtige Partie gegen RSC Niedermehnen auf dem Spielplan. Die Tecklenburger waren vom Anpfiff an hellwach und ließen ihre Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Mit einem 3:1-Erfolg verließen die Leedener zufrieden die Spielfläche. Gegen Schiefbahn II wollten Böhnke/Maletzki nachlegen. Doch wollte nichts gelingen, so dass die Partie mit 0:6 abgegeben werden musste. Dadurch ließen sich Dominik und Yannic aber nicht aus der Ruhe bringen. Nach einem 5:0-Erfolg gegen Baesweiler fuhren sie selbstbewusst zum Duell gegen den Tabellenzweiten Schiefbahn I auf die Fläche. Nach ausgeglichener erster Hälfte erhöhten die Tecklenburger das Tempo. Lohn war der wichtige 2:1-Erfolg, mit dem sich Dominik und Yannic bis auf Rang drei der Tabelle vorschieben konnten.

Direkt dahinter rangieren Dominic Laniewski und Phillip Andermann ( Leeden II). Das zweite Bergeslustduo hatte ihre Auftaktpartie gegen Schiefbahn II nach großem Kampf mit 5:3 für sich entschieden. Auch gegen Baesweiler zeigten Laniewski/Andermann eine konzentrierte Vorstellung, die mit einem 4:3-Erfolg belohnt wurde. Gegen Schiefbahn I hatten die Teutoburger dagegen nicht viel zu bestellen und zogen mit 1:5 den kürzeren. somit ordnen sie sichmit 25 Punkten auf Platz vier der Tabelle ein.

Bereits am Samstag mussten die beiden Landesligamannschaften zu ihrem zweiten Spieltag in Münster antreten. Markus Westphal und Ingo Lenz (Leeden IX) hatten gegen Lieme I und Oelde III keine Chance. Gegen die zweite Mannschaft vom RSV Lieme waren sie aber besser im Spiel, so dass der wichtige 5:3 Erfolg gesichert werden konnte. Leeden VIII wusste nach den Auftaktniederlagen gegen die Aufstiegskandidaten von Münster und Oelde vor allem in den Spielen gegen die beiden Mannschaften des RSV Lieme zu überzeugen. Mit 7:2 (Lieme I) und 6:0 (Lieme II) wanderten die Punkte auf das Tecklenburger Konto. Der nächste Spieltag findet erst am 28. Januar 2012 in der Leedener Grundschulsporthalle statt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/584056?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F718022%2F718033%2F
Nachrichten-Ticker