Landesmeisterschaften im Kunstradfahren
Bergeslust trifft auf starke Konkurrenz

Tecklenburg-Leeden -

Am kommenden Sonntag wird die Landesmeisterschaft im Kunstradfahren der Elite in Erkelenz ausgetragen. Der Vierer-Einradreigen vom RSV „Bergeslust“ Leeden mit Janina Berg, Vanessa Heiligtag, Svenja und Lina Duwendag, startet bereits im ersten Block.

Freitag, 14.06.2013, 11:06 Uhr

In der Karl-Fischer Halle in Erkelenz trifft sich die Elite im Kunstradfahren aus NRW. Neben dem Vierer- und Sechser-Einradreigen zeigen auch die Sportler auf dem Kunstrad ihr Können. Insgesamt 52 Starter werden am Sonntag auf die Ergebnisse der Kampfrichter warten und auf den Landesmeistertitel hoffen.

Um 10.30 Uhr beginnt die Disziplin im Vierer-Einradfahren der Frauen. Mit „Tempo“ Lieme, Kervenheim, Moers und Velbert ist die Konkurrenz um den Landesmeistertitel stark vertreten. Mit 128,20 Punkten stellt der Reigen aus Leeden jedoch die meisten Schwierigkeitspunkte auf. Nachdem sich der Sechser Einradreigen aus dem Wettkampfgeschehen zurückgezogen hat, den Abschied gab es auf dem LIMA Goldpokal 2013, setzen die Teutoburgerinnen nun auf den Viererreigen.

Die Sportlerinnen aus Leeden hoffen nicht nur auf den Landesmeistertitel im Vierer Einradfahren. Besonders die Qualifikationspunktzahl zum Bundespokal Ende September in Lemgo steht im Fokus, denn dort bietet sich die Chance, sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1716642?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F1797336%2F1844627%2F
Nachrichten-Ticker