RSV Bergeslust Leeden
Harmonische Versammlung

Tecklenburg -

Eine harmonische, gut besuchte Jahreshauptversammlung wickelte Radsportverein „Bergeslust“ Leeden in seinem Clubhaus ab. Langjährige Mitgliedschaften wurden an diesem Tag mit der silbernen und goldenen Ehrennadel und Urkunden gewürdigt.

Dienstag, 03.02.2015, 07:02 Uhr

Der Vereinsvorsitzende Manfred Göpfert begrüßte alle Anwesenden und freute sich besonders über das Erscheinen der Ehrenmitglieder Erwin Christoffer, Erwin Budke , Reinhard Rogowsky, Reinhard Borgmann sowie den Ehrenvorstand Gotthard Frömberg und Dieter Steinhage. Nach einem ausführlichen Dankeschön an alle Mitglieder, sei es in sportlichen oder zahlreichen anderen Tätigkeiten, ging es in die Protokollberichte.

Die Berichte von den beiden Schriftführern Olaf Konrad und Mario Wallenhorst schlossen sich nahtlos an und wurden ohne Änderungen von der Versammlung angenommen. Die Sportberichte lagen ebenfalls in gedruckter Form vor. Im detaillierten Kassenbericht von Ingo Lenz wurde der derzeitige Bestand vorgetragen und erläutert. Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße Führung.

Die Ehrungen nahmen mit den Silbernadeln für Ernst Tepe, Kevin Rogge, Mario Beck, Detlef Paulus, Wolfgang Konrad, Eduard Köppke und Uwe Hemann ihren Anfang. Die Ehrennadel in Gold (40 Jahre Mitgliedschaft) erhielten Edith Prigge, Klaus Göpfert, Thomas Duwendag und Dirk Coßmann. Weiterhin erhielten Rodwitha Schlamann, Hartmut Beck, Manfred Rogowksy und Manfred Göpfert für 50 Jahre und Erwin Budke für 60 Jahre Vereinstreue eine Urkunde. In der Laudatio gaben Meike Weikert und Manfred Göpfert viel Interessantes zum Besten und bedankten sich für die treue Mitgliedschaft. Als neues Ehrenmitglied wurde Manfred Rogowksy aufgrund seiner Verdienste für den RSV Bergeslust Leeden ernannt.

Mit dem traditionellen Doppelkopfturnier startet das neue Jahr. Danach folgt Anfang April bereits der Amazone Cup der Radballer, hierfür liegen bereits einige mündliche Zusagen der ausländischen Mannschaften vor, so dass wieder internationales Flair durch den Tecklenburger Ortsteil wehen wird anlässlich dieser Top-Radsportveranstaltung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3044843?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F4846917%2F4846928%2F
Wiedersehensfreude in Albachten
Große Wiedersehensfreude in Albachten: Mama Honorata und Christian Schlichter von den Maltesern mit Agata. Dem polnischen Mädchen geht es dank der Operation in Münster erheblich besser.
Nachrichten-Ticker