Fußball-Kreisliga A
In Ladbergen wartet der nächste Abstiegskrimi

Tecklenburger Land -

Zwei Siege in Serie haben Westfalia Hopsten vom letzten Platz der Kreisliga A auf Rang Zwölf nach vorne gespült. Den Schwung will die Meyer-Elf mitnehmen, wenn sie im nächsten Abstiegskrimi am Sonntag um 15 Uhr zum Mitkonkurrenten VfL Ladbergen reist.

Freitag, 08.04.2016, 20:06 Uhr

Der VfL Ladbergen, am Ball Dennis Quoraj, steht am Sonntag im Abstiegsduell gegen Westfalia Hopsten unter Druck. Ein Sieg wäre jetzt nicht verkehrt.
Der VfL Ladbergen, am Ball Dennis Quoraj, steht am Sonntag im Abstiegsduell gegen Westfalia Hopsten unter Druck. Ein Sieg wäre jetzt nicht verkehrt. Foto: Uwe Wolter

Bereits am Freitagabend empfängt der VfL Eintracht Mettingen die Reserve der DJK Arminia Ibbenbüren. Die weiteren Begegnungen des 23. Spieltages werden am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.

TuS Tecklenburg –

Schwarz-Weiß Esch

„Wir wollen den Schwung aus dem Halen-Spiel mitnehmen“, traut Eschs Co-Trainer Paul-Simon Eckeler den Gästen die nächsten Punkte zu. Nach 60 starken Minuten gegen Dörenthe folgten gegen Halen 80 zufriedenstellende Minuten, „jetzt wollen wir 90 Minuten schaffen“ (Eckeler). Trotz des aktuellen Durchhängers des Aufsteiger rechnet er mit Schwerstarbeit. „Spielerisch eine sehr intelligente Mannschaft, ihr starkes Abschneiden überrascht mich nicht“, sagt Eckeler. Verzichten muss Esch morgen auf Thilo Lindemann (5. Gelbe), dafür kehrt Christopher Thiemann ins Aufgebot zurück.

W. Westerkappeln –

Ibbenbürener SV

In der Tabelle sind die Gastgeber auf den vorletzten Rang abgerutscht, es droht der Absturz in die Kreisliga B. Auch die vergangenen Auftritte machen wenig Hoffnung, sowohl gegen Hopsten (0:4) als auch gegen Dörenthe (0:4) war die Kröner-Elf ihrem Gegner in allen Belangen unterlegen. Mit der ISV kommt nun ausgerechnet das dominierende Team der Liga, allerdings offenbarte die Lürwer-Elf zuletzt große Schwächen im Torabschluss.

VfL Ladbergen

Westfalia Hopsten

Trotz zweier Siege in Serie will Westfalia-Coach Christoph Meyer nichts von verfrühter Zufriedenheit wissen: „Wir haben noch nichts erreicht, wir dürfen keinen Deut, keine zwei Prozent nachlassen.“ Trotz der dreifachen Punktgewinne zuletzt sei das Gebilde in Hopsten „immer noch ziemlich brüchig“, durch Rückschläge lässt sich die Westfalia schnell aus der Spur werfen. Personell hat Meyer weiterhin die Qual der Wahl und einen gesunden Konkurrenzkampf, „der alle Spieler auf ein höheres Level bringt“, freut sich der Trainer. Gleichwohl wächst auch die Unzufriedenheit bei einigen Akteuren, was für den Coach aber nicht zählt. „Wir ordnen alles unserem großen Ziel Klassenerhalt unter, das verstehen die Jungs auch.“

BSV Brochterbeck –

SC Hörstel

Ausgerechnet in der entscheidenden Phase der Saison trifft den BSV allerdings die Verletztenmisere. Neben Abwehrchef Oliver Ventker müssen morgen mit Sebastian Fölling, Nils Kattmann und Jan-Philipp Koliska weitere zentrale Akteure passen, zudem fehlen Rafael Mersch (Studium) und Daniel Minnerup (5. Gelbe). Als „alles andere als glorreich“ bezeichnet Brochterbecks Trainer Hubertus Ahmann die aktuelle Lage. Für ihn ist zunächst einmal wichtig, dass seine Mannen grundlegende Dinge wie „einfaches Passspiel und Kommunikation auf dem Platz“ richtig machen, beim 1:3 in Hopsten sah Ahmann „haarsträubende Fehler“.

SC Halen –

Falke Saerbeck

Die Vizemeisterschaft wäre für die Saerbecker ein Riesenerfolg. Die Gastgeber wollen sich für ihren zuletzt so schwachen Auftritt in Esch rehabilitieren.

 

Arminia Ibbenbüren –

SVC Laggenbeck

„Wir wollen Zweiter werden“, hat Sebastian Ullrich, Trainer von Arminia Ibbenbüren, noch ein klares Ziel vor Augen. Aktuell belegt der Bezirksliga-Absteiger Rang Fünf, ein Dreier im Stadtderby gegen Cheruskia Laggenbeck würde die Arminen ihrem Ziel einen Schritt näher bringen.

SC Dörenthe –

SV Halverde

„Wir wollen einfach weitermachen und blicken nicht auf die Tabelle“, ist DSC-Trainer Ralf Scholz mit der aktuellen Lage hochzufrieden mit seiner Truppe. Der erfahrene Coach gibt aber immerhin zu, noch „auf Platz Zwei zu schielen“.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3918975?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F4846904%2F4846913%2F
Nachrichten-Ticker