Fußball: Frauen-Landesliga
BSV Brochterbeck verliert Gipfeltreffen

Tecklenburger Land -

Im Spitzenspiel um die Meisterschaft in der Frauen-Landesliga unterlag der BSV Brochterbeck am Sonntag in Flaesheim mit 2:4.

Sonntag, 08.05.2016, 19:05 Uhr

BSV-Coach Igor Speter nahm die Niederlage seine Elf in Flaesheim auf seine Kappe.
BSV-Coach Igor Speter nahm die Niederlage seine Elf in Flaesheim auf seine Kappe. Foto: Stefan Daviter

Damit dürfte Flaesheim – aufgrund des besseren Torverhältnisses – wohl ein Punkt aus den letzten zwei Spielen zur Meisterschaft reichen. Riesenbeck holte einen Punkt in Heeren (0:0).

Concordia Flaesheim –

BSV Brochterbeck 4:2

Zur Halbzeit lag der BSV mit 1:3 hinten. „Wir waren ein bisschen zu passiv. Wir haben denen zu viel Raum gelassen“, so BSV-Trainer Igor Speter zu den ersten 45 Minuten. Dabei nahm Speter seine Mannschaft aber in Schutz: „Den Schuh muss ich mir anziehen: Ich habe gefordert, dass wir tief stehen und spät angreifen; das ist nicht aufgegangen“. Zur zweiten Halbzeit hat Speter sein Team offensiver aufgestellt. „Das hat uns gut getan: In den zweiten Halbzeit haben wir das Spiel diktiert“, sagte Speter. Nach dem Anschlusstreffer in der 64. Minute hatte Wilhelmine Grothmann in der 87. Minute noch die Chance auf den Ausgleich, traf aber nur die Latte. Zwei Minuten später entschied Flaesheim die Partie. „Ein Unentschieden wäre am Ende gerecht gewesen“, fand Speter, der dennoch mit der Niederlage gut leben konnte: „Wir haben trotzdem eine super Saison gespielt“.

► Tore: 1:0 Lange (6. FE), 2:0 Käsekamp (12. ET), 2:1 Käsekamp (14.), 3:1Giezenaar (20.), 3:2 Ledor (64.), 4:2 Kreuz (89.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3990615?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F4846904%2F4846912%2F
Nachrichten-Ticker