Fußball - 3. Liga: SF Lotte - Hallescher FC 0:0
Nulldiät und fußballerische Magerkost

Lotte -

Da war nicht viel drin. „Es war kein fußballerischer Leckerbissen“, meinte Rico Schmitt. Damit traf der Trainer des Halleschen FC den Nagel auf den Kopf. 0:0 hieß es am Sonntag zwischen den Sportfreunden Lotte und Halle vor 1789 Zuschauer in einem Spiel ohne große Höhepunkte.

Sonntag, 19.03.2017, 00:03 Uhr

Für die Lotter Offensive um Jaroslaw Lindner (2. von rechts) und Saliou Sané (2. von links) war es schwer gegen die vielbeinige Haller Abwehr um Max Barnowsky (links) und Tobias Schilk (rechts)
Für die Lotter Offensive um Jaroslaw Lindner (2. von rechts) und Saliou Sané (2. von links) war es schwer gegen die vielbeinige Haller Abwehr um Max Barnowsky (links) und Tobias Schilk (rechts) Foto: Mrugalla

„Dann muss man auch einfach mal mit einem Punkt zufrieden sein.“ Mit dieser Feststellung hat Mittelfeldspieler Kevin Freiberger unweigerlich Recht. Auch wenn die Sportfreunde Lotte am Sonntag gegen den Halleschen FC über eine halbe Stunde lang nach der roten Karte gegen Stefan Kleineheismann in Überzahl agierten, vermochten sie es nicht, das Spiel für sich zu entscheiden. 0:0 hieß es nach 95 an Höhepunkten armen Minuten. Dadurch verpassten die Sportfreunde den Sprung auf Rang drei.

Das Ergebnis geht in Ordnung, wobei die Hausherren bei Überzahl und klarer Überlegenheit am Ende sogar Glück hatten, überhaupt einen Punkt behalten zu haben. Bei Kontern besaßen die Gäste in der Nachspielzeit zwei große Möglichkeiten. Bei Lotte fehlte im Angriff die Durchschlagskraft. Allerdings verteidigte Halle insbesondere nach dem Feldverweis mit Mann und Maus. Insgesamt boten beide Seiten fußballerische Magerkost . Die Partie war umkämpft und spannend bis zum Abpfiff, schön anzusehen war sie bei nasskaltem Wetter aber nicht. Allerdings erwies sich der Platz im Frimo-Stadion nach dem Regen als sehr tief, mit vielen Tücken und Platzfehlern. Mehrfach versprang der Ball.

Lotte - Halle

1/23
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla
  • 0:0-Unentschieden trennten sich am Sonntag die Sportfreunde Lotte und der Hallescher FC. Foto: Mrugalla

Bei den Hausherren musste Alexander Langlitz aufgrund von muskulären Problemen passen. Für ihn spielte Nico Neidhart hinten rechts und Philip Steinhart links in der Viererkette. Außerdem stürmte gegenüber der Startelf im DFB-Pokalspiel gegen Dortmund Saliou Sané für Bernd Rosinger .

Das Spiel ließ in den ersten 45 Minuten einiges zu wünschen übrig. Zwar begannen die Sportfreunde druckvoll, gaben dann aber die Hoheit ab. Höhepunkte waren Mangelware. Nach einer Flanke von Rechtsaußen stand Röser am langen Pfosten frei, köpfte aber neben das Lotter Tor (35.). In der 42. Minute unterlief Halle-Keeper Fabian Bredlow eine Ecke von Andre Dej . Dahinter lauerte Gerrit Nauber, war aber zu überrascht und verfehlte das Tor aus kurzer Entfernung knapp. Mehr gab es nicht im ersten Durchgang.

Nach dem Seitenwechsel begannen die Sportfreunde wieder sehr druckvoll und rissen das Spiel an sich. In der 53. Minute hatte sie die Führung auf dem Schlappen. Nach einer Ecke von Andre Dej kam Tim Wendel frei an den Ball, traf aber das Leder nicht richtig. Das hätte es sein können. Als in der 63. Minute Stefan Kleineheismann Jaroslaw Lindner an der Torauslinie hart foulte und dafür Rot sah, schien sich das Pendel endgültig zugunsten der Sportfreunde zu drehen.

Denkste. „Manchmal ist es gegen zehn schwerer als gegen elf, wie sich die Mannschaft dann sehr weit zurückzieht“, erläuterte SFL-Trainer Ismail Atalan. Der brachte im Laufe der Restspielzeit mit Bernd Rosinger und Luka Tankulic zwei weitere Angreifer und ging volles Risiko, wirkliche Torchancen kreierten sie aber nicht. Da sorgten die Gäste bei ihren wenigen Kontern für mehr Gefahr. Der eingewechselte Marvin Ajani traf nur den Pfosten (74.). In der Nachspielzeit klärte Keeper Benedikt Fernandez nach einem Schuss von Florian Brügmann glänzend.

Man hat gesehen, dass uns die Frische fehlte nach den vielen Englischen Wochen“, meinte Kapitän Gerrit Nauber. „Zumindest bei mir war es so.“ Ausruhen können sich die Sportfreunde aber nicht. Schon am Mittwoch steht bei der SG Sonnenhof Großaspach das nächste Nachholspiel an.

SF Lotte: Fernandez - Neidhart, Rahn, Nauber, Steinhart - Dej, Pires-Rodrigues, Wendel (77. Heyer) - Lindner (72. Rosinger), Sane (84. Tankulic), Freiberger.

Hallescher FC : Bredlow - Schilik (66. Baumgärtel), Kleinheismann, Barnofsky, Brügmann - Gjasula, Fenell - Lindenhahn, Diring (86. Pfeffer), M. Röser (66. Ajani).

Tore: Fehlanzeige. - Schiedsrichter : Günter Perl (Pullach). - Gelbe Karten: Dej, - Röser, Fennell, Gjasula, Pintol - Rote Karte : Kleineheismann (63., grobes Foulspiel). - Zuschauer: 1789.

Trainerstimmen:

Rico Schmitt (Trainer Hallescher FC): „Für uns waren es keine einfachen Tage nach dem 1:4 gegen Aalen. Wir wollten zeigen, dass wir das Spiel annehmen bei den Bedingungen. Das hat meine Mannschaft richtig stark gemacht. Es war ein heißer Fight, aber fußballerisch kein Leckerbissen. Nach einer guten ersten Halbzeit, sind wir in die zweite nicht so gut reingekommen, haben nicht für Entlastung sorgen können. Die rote Karte war eine sehr harte Entscheidung. Aber die Mannschaft hat gut dagegen gehalten und sich gute Chancen erspielt. Wir sind sehr zufrieden mit dem Punkt.“

Ismail Atalan (Trainer SF Lotte): „Es war sehr umkämpft. In der ersten Halbzeit hatten wir guten Zugriff, haben nicht viel zugelassen. In der zweite Halbzeit haben wir viel Druck ausgeübt, hatten aber nicht viele Chance. Wer sich bei den Bedingungen so da reinwirft wie es Halle getan hat, hat sich einen Punkt verdient. Wir haben aus dem Überzahlspiel zu wenig Kapital geschlagen. Es ist eine verdiente Punkteteilung. Für uns sind es harte Wochen. Die Jungs gehen ans Limit.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4713054?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F4846900%2F4846901%2F
Nachrichten-Ticker