Radball: 2. Bundesliga
Göpfert/Kuhlage zuversichtlich in die Rückrunde

Tecklenburg-Leeden -

Am kommenden Wochenende startet die 2. Radball-Bundesliga in ihre Rückrunde. Eine nahezu fehlerfreie Hinserie spielten Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage. Mit nur einer Saisonniederlage und drei Unentschieden rangiert das Duo des RSV „Bergeslust“ auf Rang zwei. Den gilt es zu verteidigen.

Donnerstag, 27.04.2017, 00:04 Uhr

Markus Kuhlage (links) und Thorsten Göpfert starten am Samstag in die Rückrunde der zweiten Bundesliga. 
Markus Kuhlage (links) und Thorsten Göpfert starten am Samstag in die Rückrunde der zweiten Bundesliga.  Foto: Wahlbrink

Am kommenden Wochenende startet die 2. Radball-Bundesliga in ihre Rückrunde . Eine nahezu fehlerfreie Hinserie spielten Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage . Mit nur einer Saisonniederlage und drei Unentschieden rangiert das Duo des RSV „Bergeslust“ zur Halbzeit hinter Mainz-Hechtsheim auf einem überraschenden 2. Gesamtrang. Zum Liganeustart führt die Reise der Teutoburger am Samstag ins baden-württembergische Denkendorf.

Um 14 Uhr wartet zum Auftakt mit Bundesligaabsteiger Kassel-Nordshausen ein echter Kracher. Die Nordhessen rangieren momentan auf dem vierten Tabellenplatz und wollen mit einem Sieg den Abstand nach oben verkürzen. Ein prominenter Gegner steht den Leedenern auch im zweiten Match gegenüber, denn der RSV Leimen geht mit dem ehemaligen WM-Teilnehmer Dorian Doroftei ins Rennen.

Im weiteren Turnierverlauf treten Göpfert / Kuhlage dann gegen die beiden Vertretungen des Gastgebers an. Felix Weinert / Valentin Notheis (Denkendorf II) und Benjamin Schenk / Andreas Stahl (Denkendorf III) wollen ihren Heimvorteil nutzen und sich in der Tabelle weiter Richtung Spitze schieben. In der Hinrunde erkämpften sich Göpfert/Kuhlage zwei wichtige Unentschieden. Man darf gespannt sein, wie sich das Teutoburger Radball-Duo dieses Mal schlagen wird.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793657?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F4846900%2F4894287%2F
Nachrichten-Ticker