Fußball: 3. Liga
Wieder 1:0-Sieg gegen Münster: Minimalisten aus Lotte schlagen zu

Lotte -

Die Minimalisten aus Lotte haben wieder zugeschlagen. Entsprechend herrscht bei den Sportfreunden nach dem 1:0-sieg gegen Preußen Münster eitel Sonnenschein. Mit drei in 2019 erzielten Toren fuhren sie sieben Punkte ein und machten einen großen Sprung in der Tabelle.

Dienstag, 12.02.2019, 17:29 Uhr aktualisiert: 12.02.2019, 17:39 Uhr
Gerne herzen die Sportfreunde Goalgetter Toni Jovic (Mitte) nach dessen Treffer zum 1:0: Alexander Langlitz (von rechts), Gerrit Wegkamp, Tim Wendel, Max Oesterhelweg und Matthias Rahn.
Gerne herzen die Sportfreunde Goalgetter Toni Jovic (Mitte) nach dessen Treffer zum 1:0: Alexander Langlitz (von rechts), Gerrit Wegkamp, Tim Wendel, Max Oesterhelweg und Matthias Rahn. Foto: Mrugalla

Es gab Zeiten in der aktuellen Drittliga-Saison, da hatten die Sportfreunde Lotte als Schlusslicht die rote Laterne inne, der SC Preußen Münster grüßte von der Tabellenspitze. Das war nach dem vierten Spieltag. Mittlerweile sind die beiden Münsterland-Clubs Tabellennachbarn. Nach dem 1:0-Derbyerfolg am Montagabend weisen die Sportfreunde 30 Zähler auf und haben sich als Neunter bis auf drei Punkte an den SCP herangekämpft.

Wohl selten haben die Trainer Nils Drube und Sven Hozjak sowie die beiden Abwehrspieler Alexander Langlitz und Jeron Al-Hazaimeh , die in Münster wohnen, die Heimreise so genüsslich angetreten wie am Montag. Auch Innenverteidiger Matthias Rahn freute sich wie ein Schneekönig: „Das sah auch Innenverteidiger Mathias Rahn so: „Gegen Münster zu gewinnen, ist immer etwas Besonders, und es ist schön. Es war ein richtungsweisender Sieg für uns. Wir schauen nur nach unten, und da haben wir jetzt viel Boden gutgemacht. Das war eine richtig starke Leistung von uns, vor allem defensiv. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft.“

Münsterland-Duell SF Lotte - Preußen Münster 1:0

1/48
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Jürgen Peperhowe
  • Die Sportfreunde Lotte feierten am Montagabend im Münsterland-Derby gegen den SC Preußen Münster einen hochverdienten 1:0-Erfolg. Foto: Peperhowe, Mrugalla, Diederich

Trotz des so wohltuenden Erfolges gegen den „großen Bruder“ aus der Domstadt sind die Sportfreunde aber noch lange nicht durch. Das Ziel bleibt der Klassenerhalt. Dafür sollten 45 Punkte reichen. Die zu verbuchen sollte bei der Heimstärke und noch acht Spielen im Frimo-Stadion möglich sein. Seit dem Amtsantritt des Trainer-Duos hat Lotte daheim nicht mehr verloren. Vor allem nach einer eigenen Führung gingen die Blau-Weißen zuletzt nicht mehr leer aus. „Wenn wir im Spiel gegen den Ball die Abstände extrem klein halten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir gewinnen“, erklärt Nils Drube. „Und das ist uns gegen Münster nach der Führung gut gelungen.“ Den Gästen fiel gegen die abgeklärt verteidigenden, temporeich konternden und robust im Eins-gegen-Eins auftretenden Hausherren nicht mehr viel ein.

Neben dem Siegtorschützen Toni Jovic und dem unermüdlich ackernden Gerrit Wegkamp war Michael Schulze einer der Matchwinner. Er war überraschend für Jaroslaw Lindner in die Startelf gerückt. „Wir haben erstmals seit Langem auf den Gegner reagiert und unser System umgestellt“, begründete Drube diese Maßnahme. „Michael ist ein sehr mannschaftsdienlicher Spieler, der die Situation schnell erkennt.“ So hat er als leicht vor der Viererkette agierender Abfangjäger im massiven Deckungsverbund der Sportfreunde jede sich auftuende Lücke schnell geschlossen. „Ein Offensivspieler der Preußen geht immer wieder zwischen die Innenverteidiger. Den sollte ich dann jeweils aus dem Spiel nehmen, was ja ganz gut gelungen ist“, war Schulze mit sich zufrieden.

Dass die Defensive funktioniert, bestätigt Alexander Langlitz: „In der Winterpause haben wir gesagt, dass wir hinten stabil stehen wollen. Dann brauchst du einen, der knipst. Den haben wir mit Toni dazu bekommen. Wir haben Münster bewusst das Spiel überlassen, weil wir auf Konter setzen wollten. Der Sieg war nie gefährdet.“

Entsprechend stolz war Drube auf seine Mannschaft: „So wie das Tor gefallen ist, haben wir es trainiert. Es freut mich einfach, wie die Mannschaft einstudierte Dinge umsetzt und sich taktisch weiterentwickelt hat.“ Sein Gegenüber Marco Antwerpen indes war enttäuscht: „Wir waren vorbereitet auf die Art und Weise, wie in Lotte Fußball gespielt wird. Dann haben wir viele entscheidende Situation verloren. So kannst du hier nicht spielen.“

Den Sportfreunden ist in 16 Spielen in der Ober- und Regionalliga sowie der 3. Liga gegen Preußen Münster zwar noch nie mehr als ein Treffer gelungen, dennoch reichte es zu fünf Siegen und vier Unentschieden. Auch aktuell präsentieren sich die Blau-Weißen als Minimalisten. Drei Tore haben sie in diesem Jahr erzielt, damit aber auch sieben Punkte eingefahren. So kann es weitergehen.

SF Lotte : Kroll - Langlitz, Rahn, Straith, Al-Hazaimeh - Schulze, Wendel (46. Hofmann), Chato - Oesterhelweg (63. Drinkuth), Wegkamp, Jovic (78. Lindner).

SC Preußen Münster: Schulze-Niehues - Kittner, Braun, Scherder - Menig (79. Cueto), Heidemann - Pires-Rodrigues, Kobylanski - Dadashov (65. Müller) - Hoffmann, Akono (46. Rühle).

Tore: 1:0 Jovic (8.). - Schiedsrichter: Sven Waschitzki (31, Essen). - Gelbe Karten : keine. - Zuschauer: 3269 (davon 1041 aus Münster)

Nächstes SFL-Spiel : Samstag, 16. Februar (14 Uhr) beim Halleschen FC.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6387199?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Rund 100 Demonstranten protestieren gegen Sarrazin
Knapp 100 Personen demonstrierten vor der Stadthalle in Hiltrup gegen den Sarrazin-Auftritt.
Nachrichten-Ticker