Bogenschießen: Kreismeisterschaften
BSV-Jungs trumpfen auf

Leeden/Ledde -

Am vergangenen Wochenende verteidigte Leon Zemella auf der Kreismeisterschaft im Bogenschießen im Freien erfolgreich seinen Titel. Trotz relativ kühler Temperaturen und einem Mix aus Sonne und Wolken, blieb es bis zur letzten Passe trocken.

Montag, 06.05.2019, 17:24 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 18:22 Uhr
Die erfolgreichen Leedener Nachwuchs-Bogenschützen (von links): Jonas Laukötter, Leon Zemella, Philip Brose.
Die erfolgreichen Leedener Nachwuchs-Bogenschützen (von links): Jonas Laukötter, Leon Zemella, Philip Brose. Foto: BSV Leeden/Ledde

In der Außensaison ist für Leon der Anspruch um einiges gestiegen. Im letzten Jahr konnte er noch auf die Distanz von 25 Metern sein Können zeigen. Mittlerweile ist er in die nächste Altersklasse aufgestiegen und muss sich nun auf eine Distanz von 40 Metern behaupten. Was ihm aber auf dieser Kreismeisterschaft durchaus gelungen ist. In der Klasse Recurve Schüler A behauptete er sich gegen seine vier Mitstreiter und siegte mit 648 Ringen. Den Kreismeistertitel im Freien holte er zum fünften Mal in Folge.

Auch für die Mannschaft mit Leon Zemella, Jonas Laukötter und Philip Brose gab es Gold. Mit insgesamt 1858 Ringen lieferten sie ein sensationelles Ergebnis ab. Trainer Josef Neyer ist stolz auf diese Ergebnisse und bereitet sein Team nun intensiv auf die bevorstehende Bezirksmeisterschaft in Bocholt am 12. Mai  vor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6593353?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Nachrichten-Ticker