Bogenschießen
Leon Zemella erneut Landesmeister

Tecklenburg-Leeden -

Am vergangenen Wochenende fanden in Dortmund die Landesmeisterschaften im Bogenschießen des Westfälischen Schützenbundes statt. Von Freitag bis Sonntag kämpften die besten Schützen aus ganz NRW in den unterschiedlichen Alters- und Schützenklassen um den begehrten Titel Landesmeister Halle 2020.

Dienstag, 28.01.2020, 20:00 Uhr
Jarne Rolf, Leon Zemella und Jonas Laukötter (von links) sahnten bei der Landesmeisterschaft ab.
Jarne Rolf, Leon Zemella und Jonas Laukötter (von links) sahnten bei der Landesmeisterschaft ab. Foto: Tanja Zemella

Am Freitag war um 17 Uhr Startschuss für die Schüler- und Jugendklassen. An diesem Tag standen insgesamt 82 Schützen an der Schießlinie. Allein in der Klasse Recurve Schüler A männlich musste Leon Zemella vom BS Leeden/Ledde sein Können gegen 18 Mitstreiter unter Beweis stellen. Nach drei Stunden war das Turnier beendet und das Ergebnis stand fest. Der Ledder Bogenschütze holte zum sechsten Mal in Folge den Titel Landesmeister Recurvebogen Halle . Mit einem Ergebnis von 575 von 600 möglichen Ringen und einem Abstand von 32 Ringen auf den Zweitplatzierten freute es sich über die Goldmedaille.

Mit seinen Teamkollegen Jonas Laukötter und Jarne Rolf belegte er in der Mannschaftswertung ebenfalls Platz eins. Einer Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Hof vom 13. bis 15. März steht nun nichts mehr im Weg. Trainer Josef Neyer stand seinem Schützling während des Turniers tatkräftig zur Seite und bereitet Leon Zemella, nun intensiv auf die Deutsche Meisterschaft vor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7224394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57547%2F
Manolito Schwarz im Recall-Finale
Manolito Schwarz
Nachrichten-Ticker